Home / Adressen & Kontakte / Einwanderungshilfe für Bulgarien

Einwanderungshilfe für Bulgarien

Einwanderungshilfe für Bulgarien

Einwanderungshilfe für Bulgarien

Wer die Einwanderung nach Bulgarien nicht alleine in die Hand nehmen möchte, wendet sich in der Regel an eine Einwanderungshilfe oder einen Einwanderercoach für Bulgarien. So wie bei allen Dienstleistern auf dieser Welt gibt es auch bei diesen Anbietern große Unterschiede. Diese sind nicht nur in der Servicevielfalt und in den Preisen verschieden, sondern auch in der Kommunikation und Verlässlichkeit.

Ich kann euch gerne verraten, woher ich das so genau weiß. So wie mir manche Auswanderer ihre Erfahrungsberichte über Abzockmethoden als Gastbeitrag zukommen lassen, so melden sich immer häufiger auch welche, die  sich über schlechten und überteuerten Service von diversen Einwanderungshelfern und -helferinnen für Bulgarien “beschweren”. Ich bin zwar keine Beschwerdestelle, aber offensichtlich zieht es die Leute hierher, weil sie gesehen haben, dass ich Abzockmethoden in meiner Webseite veröffentliche. Das hat mich veranlasst, einen Beitrag darüber zu veröffentlichen.

Hier eine Zusammenfassung der letzten beiden Mails, die mich erreicht haben (von derzeit 9 Stück):

  1. Eine Frau hat mir zum Beispiel erzählt, dass sie vom einem Einwandererservice eine Zusage für die Miete einer Wohnung erhalten hat, weshalb sie einen Flug nach Bulgarien buchte. Kaum angekommen, haben sich die EinwanderungshelferInnen nicht mehr gemeldet. Das hatte seinen guten Grund. Die Wohnung wurde kurzerhand an jemand anderes vermietet.
  2. Ein Frau hat auf einem Stammtisch ein Paar kennengelernt, die Einwanderungshilfe betreiben. Merkwürdigerweise wurden nie konkrete Preise für die Dienstleistung genannt, bis die Frau dann endlich mal einen Service von diesem Paar beanspruchte. Es ging um die Beantragung der Lischna Karte. Und für diesen Service musste die Frau insg. 240 Euro bezahlen, weshalb sie dann einen anderen Einwandererservice gesucht, zum Glück auch gefunden und beansprucht hat. Als es zum Preisvergleich kam, stellte sich heraus, dass die Beantragung der Lischna Karte beim neuen Einwandererservice nur 40 € gekostet hätte.
  3. Eine andere Frau hat mir erzählt, dass Sie einen Einwanderungshelfer übers Internet angagiert hat. Er sollte Ihr eine Wohung besorgen. Für die beiden Wohungsbesichtigungen musste Sie dann viel Geld bezahlen. Wieviel genau wollte Sie nicht verraten, weil Sie sich über die bezahlte Summe im nachhinein schämt.

Merkt euch: Für Wohungsbesichtigungen sollte man nichts bezahlen müssen!

Mein Tipp:

Die Spreu trennt sich spätestens dann vom Weizen, wenn man sich die Preise zeigen lässt. Da ich davon ausgehe, dass in Zukunft noch viel mehr Menschen Deutschland in Richtung Bulgarien verlassen werden, rechne ich auch damit, dass noch mehr solcher Anbieter sich in dieser Branche versuchen werden.

Fehlender Vergleich
Leider versäumen es viele Hilfesuchende, diese “Coaches” zu vergleichen und greifen oftmals zum Erstbesten, der am lautesten HIER schreit!

Jetzt muss ich doch mal was loswerden!

Leute, das macht ihr doch in Deutschland auch nicht so. Wieso in Bulgarien? Ihr schaut euch doch in Deutschland auch vor der Beantragung eines Service genau an, was der bietet und was der kostet. Oder nicht? Da werden Rezensionen auf Details durchleuchtet, google über Erfahrungswerte abgefragt und die Webseite der Anbieter bis auf den letzten Punkt gelesen, bevor es zur Beauftragung kommt.

Natürlich ist das in Bulgarien nicht ganz so einfach, zumal man weder die Sprache kann noch die Gegebenheiten bzw. alle Anbieter auf dem Markt kennt.

Aus genannten Gründen möchte ich euch die Webseite von Galina und Klementina vorstellen. Beide sind Einwanderungshelferinnen, die ich kenne. Beide spielen mit offenen Karten und Preise erfährt man schon im Vorfeld. Und das Allerwichtigste: Man muss keinen Vertrag unterschreiben. Also: überhaupt nicht! Man kann einzelne Leitungen sofort beanspruchen und ggfls. zu einem späteren Zeitpunkt weitere. Eben nach Bedarf. Optimal aus meiner Sicht! 🙂

Die eine ist in der Gegend von Burgas und die andere in der Gegend von Varna tätig. Beide sind Bulgarinnen, die nicht nur die Behördenprozesse kennen und zuverlässig sind, sondern auch akzeptable Preise haben im Vergleich zu anderen. Außerdem erwarten diese Damen, dass man sie ehrlich beurteilt, was ich absolut toll finde. Nur so kann eine Servicetransparenz entstehen!

 

Meine Empfehlung:

Einwanderungshilfe für Bulgarien

 

Kannst du etwas zum Thema Auswanderungs- oder Einwanderungshelfer sagen? Hast du schon Erfahung damit gesammelt?

Schreib bitte einen Kommentar!

2 comments

  1. Michael schmidt

    Hallo.
    Ich möchte gern die galina zur hilfe hinzu.
    Bitte um Kontakte.
    Danke Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lieber Besucher,

aufgrund der vielen Kommentare, die auf sämtlichen Seiten teilweise auch themenfremd verstreut sind, ist es hier mittlerweile sehr unübersichtlich geworden. 

Bitte stell daher deine Fragen in meinem Forum, denn dort bekommst Du mit Sicherheit auch eine Antwort.

Danke für Deine Mühe.

Bulgarien-Franz

https://www.bulgarien-auswanderer-forum.de/