Home / Annette Britsch / Tagebuch von Annette Britsch

Tagebuch von Annette Britsch

Annette Britsch

Ausgewandert um leben zu können

Deutschland bedankt sich bei seinen Müttern! Wenn man auswandern muss, um leben zu können.

Kaum war die Auswanderung vollzogen, begann ich mit den Aufschreiben meiner täglichen Erlebnisse und Unternehmungen, die ich in Bulgarien hatte. Damit Interessenten diese auch lesen können, hab ich sie auf meinem Facebook-Profil veröffentlicht.

Und dass auch alle anderen, die nicht auf Facebook sind, ebenfalls meine Abenteuer lesen können, habe ich meine Texte und Bilder diesem Webseitenbetreiber zur Verfügung gestellt, damit er daraus ein Tagebuch machen kann. Ungeschminkt und 1:1 aus meinem Facebook-Account.

Nie wieder Deutschland
Wir leben nicht in der Steinzeit, wir leben hier anders. Das Leben in Bulgarien ist für mich stressfrei und ich komme hier mit meinem Geld gut zurecht. Nach Deutschland möchte ich nicht zurück!

Viel Spass beim Lesen
Eure Annette Britsch

Ausgewandert um leben zu können

Das Tagebuch von Annette Britsch

Inhaltsverzeichnis

2018- Hier in Balchik geht es mir echt gut
2017- Vor 4 Jahren hier angekommen, habe es nicht bereut
2016- Das Leben kann schön sein
2015- Ein Jahr mit Unsicherheit und Unruhe
2014- Ein Jahr, das nicht immer leicht war, mich aber aufatmen ließ
2013- Erste Schritte im neuen Leben

Das Tagebuch kannst du ab sofort online in meinem Forum lesen.

Externer Link: https://www.bulgarien-auswanderer-forum.de

9 comments

  1. Ganz super wie Du alles meisterst. Hut ab. Ich lebe im teuren Starnberg und arbeite noch 5 Monate im Jahr. Werde bald 71. Mein Exmann ist mit seiner Freundin vor 2 Jahren nach Bulgarien ausgewandert. Musste noch von meiner Rente 219 EUR monatlich hergeben bei der Scheidung, da er immer selbständig war und ich mehr Rente habe. Schon ärgerlich, dadurch arbeite ich noch. Überlege mir auch ob ich nach Bulgarien gehe.

  2. Hallo Annette
    Ganz schön tapfer von dir ..so allein aus zu wandern.
    Wir wünschen Dir alles gute
    Für deine Auswanderung

  3. Ja das ist tolle Idee echtes Buch zu veröffentlichen, es wird sehr erfolgreich. Ich lese jetzt alles hiier mit Interesse.

  4. Klaus Dollinger

    Das werd ich mir mal reiziehen. Super Annette Britsch und Danke dafür. Bin schon ganz gespannt, was du so erlebt hast. Sicher einige wichtige Informationen für baldige Auswanderer wie wir es sind.

    • Nix gegen Dich, Konrad, aber das haben schon so viele versprochen! Erstmal sehen, wenn es fertig ist. Dann aussagefähige und nachprüfbare Unterlagen… und dann sieht man weiter!
      Bis dahin alles Gute!

  5. Danke Franz für Deine klasse Arbeit. Es ist für mich erstaunlich, was und wieviel ich zu berichten hatte und noch habe. Ja Bulgarien ist mir eine Heimat geworden, es ist schön und friedlich hier. Danke an das Land

  6. Richtet doch eine Spendenseite bei Facebook ein ich bin der erste der wss Spendet damit es gedruckt werden kann

  7. Ich bin der Meinung das es ein Verleger drucken müste. Das gehört in deutsche und bulgarische Buchläden. Ich würde gern ein Exemplar mit Widmung haben wollen. Ich bezahle es auch. Wäre mir 30 Euro wert

    • Hallo Annette
      Ganz schön tapfer von dir ..so allein aus zu wandern.
      Wir wünschen Dir alles gute
      Für deine Auswanderung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.