Chushki biurek – gefüllte Paprika

Chushki biurek – gefüllte Paprika

Eine einfache bulgarische Beilage zum Einstieg
Diese bulgarische Beilage ist schnell gemacht und kann auch als Vorspeise gegessen werden.

Wir brauchen dazu ein Kilo rote Paprika. Die spitzen Paprika sind am Besten. Dazu benötigen wir noch 6 Eier, etwas Salz, 250 gr. Schafskäse oder Kuhkäse – in Bulgarien heißt er Sirene. 10 bis 20 ml Sonnenblumenöl und Petersilie dürfen ebenfalls nicht fehlen. Etwas Paniermehl brauchen wir noch für unser leckeres Gericht.

Chushki biurek

Der Paprika wird von seinen Innereien befreit und in der Pfanne gebraten, oder im Backofen kurz gebacken. Das hat den Vorteil, dass sich die Haut dann sehr leicht abziehen lässt. Im Backofen kann man am Öl etwas sparen. Bis der Paprika soweit ist, schlagen wir vier Eier und zerkrümeln den weissen Käse. Jetzt ziehen wir die Haut des Paprikas ab und füllen diesen mit der Käsemasse.

Danach werden die letzen beiden Eier geschlagen und die Paprika zuerst in den Eiern, dann im Paniermehl mit wenig Salz gewendete. Danach werden sie angebraten, kommen auf den Teller und sehen mit etwas Petersilie garniert besonders lecker aus.

So schnell ist ein tolles Gericht ohne Konservierungsstoffe fertig, das auch noch super schmeckt. Guten Appetit oder auf bulgarisch Dobar Apetit.

Eure Biggi Burgas

 

Schreibe einen Kommentar

Lieber Besucher,

dies ist ein privater Blog der täglich wächst. Die Anforderungen bei den Behörden in Bulgarien sind regional unterschiedlich und Gesetze ändern sich ständig.

Aus diesen Gründen ist es mittlerweile unmöglich geworden, die Informationen auf dem neusten Stand zu halten. Danke für Dein Verständnis.

Bulgarien-Franz

 

Aktuellere Infos findest du hier in meinem Forum:

https://www.bulgarien-auswanderer-forum.de/