Home / Bulgarien / Wieviel Rente brauche ich um in Bulgarien leben zu können?

Wieviel Rente brauche ich um in Bulgarien leben zu können?

Wieviel Rente brauche ich um in Bulgarien leben zu können?

Wieviel Rente brauche ich, um in Bulgarien leben zu können?

Wieviel Rente brauche ich, um in Bulgarien leben zu können? Dass jeder einen anderen Bedarf und Lebensstandard hat, muss ich Dir nicht sagen, weshalb der monatliche Geldbedarf auch sehr stark schwanken kann. Aber um es auf den Punkt zu bringen: Mit 700 – 800 EUR Rente/Monat kommst Du derzeit (Stand 2017) locker über die Runden!

Durchschnittsrente eines Bulgaren
Ca. 2,2 Millionen Rentner leben in Bulgarien, die durchschnittlich 170 Euro monatlich zum Leben zur Verfügung haben. (Stand 2017)

Viele von ihnen müssen sogar mit weniger als dem von der Regierung festgelegten Existenzminimum von 110 Euro auskommen. Die Frage für Deutsche darf nicht heißen “wieviel Rente brauche ich, um in Bulgarien leben zu können?”, sondern muss heißen: mit welchem Standard gebe ich mich zufrieden. Auch mit der kleinsten deutschen Rente sollte es möglich sein, in Bulgarien sehr gut zu leben. Quelle: http://bnr.bg/de/post/100781080/rentner-sind-die-armsten-und-gleichzeitig-die-geduldigsten-burger-bulgariens

Letztendlich müsst ihr euch die Frage selbst beantworten
Schaut euch in der Kategorie “Preise und Kosten” genau um. Die darin aufgeführten Zahlen sind relativ aktuell (Stand 2017). Ich rate jedem, sich eine Übersichtsliste zu erstellen, worin man seine monatlichen Ausgaben aufschreibt. Was kostet die Mietwohnung, wie hoch sind die Nebenkosten, wie teuer kommen mich Lebensmittel, Benzin, Genussmittel, Medikamente usw. Nur so bekommt ihr einen Überblick und könnt mit eurem Geld haushalten.

Nicht alles glauben
Glaub nicht alles, was andere sagen, sondern mach dort Urlaub, wohin Du auswandern willst. Bekomm ein Gefühl für das Land, die Leute, die Prozesse im Land, dessen Standard und vor allem für die Preise.

Deutsche Auswanderer-Beispiele aus dem Fernsehen

Hier Beispiele deutscher Auswanderer, deren Rentenhöhe nicht verschwiegen wird und die trotzdem gut leben (können):

1. welt.de/Wir-mussten-fortgehen-um-keinem-zur-Last-zu-fallen.html
2. stern.de/lebensabend-am-goldstrand–so-leben-deutsche-senioren-mit-einer-kleinen-rente-in-bulgarien.html

Was kostet das Leben in anderen Ländern

Der obige Bericht beruht auf den Daten aus der Webseite numbeo.com. Wer also wissen will, was das Leben in anderen Ländern kostet, sollte sich diese Seite genauer betrachten. Leider ist die Seite nur in Englisch. https://www.numbeo.com/cost-of-living

In diesen acht Städten reichen schon 1.000 Euro Rente für einen goldenen Lebensabend
https://www.finanzen100.de/finanznachrichten/wirtschaft/der-guenstige-lebensabend-in-diesen-acht-staedten-reichen-schon-1-000-euro-rente-fuer-einen-goldenen-lebensabend_H1996897686_399362/?SOURCE=7000002&ID_NEWS=399362&utm_source=focus&utm_medium=teaser&utm_content=main&utm_campaign=unser_netzwerk

Quelle: finanzen100.de

Es gibt durchaus Länder, in denen ein Deutscher mit kleiner Rente leben kann. Es stellt sich immer nur die Frage: auf was kann ich verzichten bzw. mit was kann ich mich letztendlich arrangieren?

145 comments

  1. Jolante Serna-On

    Hallo alle zusammen! ich lerne auch viel aus diesem Forum. Auch ich überlege, ob Bulgarien etwas für mich wäre. Wer kann mir etwas über die Stadt Balchik sagen? Dort (und überhaupt in Bulgarien) war ich noch nie, habe aber jetzt eine schöne Wohnung zum kaufen dort gesehen. Schwarzes Meer ist mir bekannt, als Kind in Odessa oft Urlaub gemacht, spreche auch Russisch.

    Danke und Grüsse!

    • Na-ja, Du solltest auf jeden Fall vorher mal etwas reinschnuppern. Was Du zum kaufen gesehen hast ist ein Bild oder mehrere sonst nix(da Du ja noch nicht dort warst) ..ich würde einem Bild auf keinen Fall vertrauen !! ..auch nicht noch so tollen Ansagen usw.

      Guck dir das vor Ort an und BG generell. Nicht jedem wird es hier gefallen.

      Zu Balchick:
      Eine Bekannte von mir hat dort seit vielen Jahren ein Haus, ihr gefällt es dort auch noch sehr und in den Sommermonaten wohnt sie dort auch länger.
      Mein Eindruck ist: Balchik ein Touristen Ort, durchaus nicht hässlich aber ziemlich voll und gequetscht. (mag am Rand natürlich anders zugehen)
      Ein Teil der Häuser ist im Hang bzw. bergisch gebaut, wenns da mal rutscht haste Pech gehabt, was die im Winter machen kann ich dir auch nicht sagen, jedenfalls solltest Du das im Auge behalten. Da sind einige Häuser 100Pro Tagelang von der Stadt abgeschnitten.
      (Das allein schon könnte hinter einem vermeintlich gutem Angebot stecken !!!)
      Man hat dort in der Stadt aber alles was Einkauf und Medizin betrifft. Muss man hat selbst entscheiden, wir alle ticken ja anders.

      Diese Zeilen sollen keine endgültige Bewertung von Balchik sein, dazu kenne ich die Stadt viel zu wenig.

      Viel Spass beim Erkunden und Entdecken.

    • Bulgarien-Franz

      sowas bekommst du im forum beantwortet!

  2. Budkiewicz Klaus

    Klaus,
    bin ehrlich gesagt sehr angetan von den ganzen Komentaren,und habe jetzt auch eine andere Sichtweite bekommen.Ich wollte nächstes Jahr nach Varna oder Burgas reisen um mich vorort Umzusehen und mich zu Informieren.Momentan habe ich Eine Deutschsprachige Imobilienhändlerin an der Hand die mir höflichst auskunft giebt,aber nachdem ich gelesen habe was da so im allgemeinen abgeht muß ich das ganze gründlich überdenken.Nichts desto trotz möchte ich meinen Lebensabend in BG, verbringen.Bin 64 und in 2Jahren habe ich etwa 900.-Euro zur verfügung plus mein erspartes…Ich breuchte hilfe bei der Sprache ect.Vielleicht giebt es da jemanden.Ich hoffe.

    • Es ist besser in Deutschland einen BG Kurs zu suchen bzw. aufzusuchen.
      Die grösseren Städte haben ja Volkshochschulen(sehr preiswert), leider ist das Interesse in D natürlich sehr gering und deshalb werden manche Kurse aufgegeben/abgesetzt. (erkundige dich im Netz oder rufe deine nächsten VHS an) Hier in BG was zu finden ist aber noch schwieriger, wobei ich nicht für Burgas und Varna sprechen kann. Im Forum vom Franz (Link auf der Hauptseite) habe ich glaube ich mal ein paar Buchtips abgegeben, für diejenigen die eine Sprache aus nem Buch heraus erlernen können (mir liegt das nicht so)

      Sprache ist schon sehr wichtig !
      Du hast als Auswanderer für die Bulgaren eh schon einen an der Waffel (Für die allermeisten ist D ein Traum-Paradies. Die kapieren das nicht das du ausgerechnet von dort nach BG gehst) …wenn Du dann aber auch noch sprachlich hinterher hingst, bist du schnell der Volldepp.

      Es ist aber eben auch etwas schöner mehr dabei zu sein und etwas Grundkonversation zu erlernen. Es geht weniger ums “Gelaber” an sich, Getratsche über Nachbarn und Märchen überwiegen hier sowieso, aber vom Einkauf über den Restaurantbesuch bis zum Behördengang sind bulgarische Grundkenntnisse schon sehr nützlich und es ist auch ein Teil Respekt gegenüber seinem Gastland, was dir zumeist auch sehr viele Sympathiepunkte bei den Bulgaren einbringt.

    • Hallo, also der “Depp” bist Du nicht ohne Sprachkenntnisse im Lebensalltag. Ich komme mit Russisch bei der älteren Generation klar, bei der jüngeren mit Englisch. Dennoch lerne ich autodidaktisch Bulgarisch mit Wörterbuch, um Grundkenntnisse zu erlangen. Meine Russischkenntnisse machen sich bezahlbar, allein wegen der kyrillischen Schrift sowie einigen sprachlichen Parallelen. Die meisten Lebensmittelläden sind Selbstbedienungsläden, es gibt Scannerkassen und für das Bezahlen dann braucht man im Grunde genommen nur “mathematische” Kenntnisse des Nachzählens…Bei mir im Haus wohnen u. a. Tschechen, Russen, Ukrainer u. eine weitere Deutsche – alle ohne Bulgarisch-Kenntnisse ausgewandert. Dennoch bin ich ein Verfechter, die Sprache hinsichtlich Basiskenntnisse zu erlernen – in jedem Land, in dem man lebt!

  3. Anm. zu Silistra….”400 Euro in D”: Auch wenn jemand nur 400 Euro an Rente in D hat, muss er davon nicht leben! D.h., es gibt evtl. Wohngeld bzw. greift die Sozialhilfe mit Aufstockung auf das Niveau der Grundsicherung. Das Grundsicherungsniveau ist in jedem Fall gegeben. Dies nur zur Relativierung. Ansonsten stimme ich Silistra zu, dass 400 Euro auch m.E. auf keinen Fall reichen, um in BG ohne Geldsorgen leben zu können. Dass insbesondere die Lebensmittelpreise in den letzten Jahren deutlich angestiegen sind, ist mir auch aufgefallen. Ich tendiere dazu – unter Beachtung dessen, was Silistra bereits geschrieben hat (und eigener Erfahrung)…zzgl. evtl. Kosten für ein Auto (!) sowie Kleidung, dass man schon annähernd 750 Euro Einkommen braucht, um sorgenfrei leben zu können. Wenngleich viele Bulgaren dieses Einkommen (Single) nicht haben, so darf man nicht verkennen, dass viele Wohneigentum besitzen und insbesondere in ländlicher Umgebung ihr Obst/Gemüse selber anbauen/ziehen, Hühner und andere Tiere für die Eigenversorgung halten und wie zu Oma’s Zeiten das Obst u.a. für den Winter konservieren, ihren Wein selber machen und, und…Wer möchte sich insbesondere im Alter auch in BG damit befassen bei irgendeiner Preiserhöhung, auf Grund seines sehr eng begrenzten Budgets wieder auswandern zu müssen?

    • oh Jette,du erzählst einen Qua…. ,was bekommt man mit 400€ an Aufstockung? zu meiner Zeit war 399€ Regelsatz nun ist es auf 420€ ich habe 40 Jahre Arbeit und bek.620€ Rente 300 bekommt die ehefrau (EX) 200 Abzug Zwangsverrentung ,also bleiben von1120€ für meine lange Arbeit 620 zum Leben ab 420 gibt es null dazu ,warum sammeln Rentner Flaschen?

      • Oh Bernd, wenn Du keine Ahnung von deutscher Sozialgesetzgebung hast, solltest Du Dir beleidigende Kommentare sparen! Kritisieren kannst Du mich lediglich dahingehend, dass ich nicht explizit in meinem Kommentar von einem Beispiel der Grundsicherung auf der Basis eines Single’s geschrieben habe. Jede “Hausfrauen-Logik” reicht aus, um zu wissen, dass ein Single (!) mit 424 Euro Grundsicherung nicht noch die Miete zahlen kann und vor allem nicht muss. Befasse Dich mal mit den SGB VI und XII., ehe Du irgendwelche Behauptungen aufstellst! Offensichtlich hast Du seinerzeit auch gegen die “Zwangsverrentung” keinen Widerspruch eingelegt (was sehr wohl möglich war u. z. T. die Zwangsverrrentung rechtswidrig war – Einzelfallentscheidung!) Im Jahre 2019 liegt die Grundsicherung für einen Single bei 424,00 Euro, zzgl. Miete in Höhe von ca. 400 Euro (abhängig von der Stadt!). Hat jemand z. B. nur 650 Euro Einkommen (dazu gehört auch die Rente), bekommt er eine Aufstockung um die 154,00 Euro. Also total falsche Information Deinerseits, dass es ab 420 Euro “Null” gibt! Dass Du geschieden bist und Deine Frau auf Grund der Zugewinngemeinschaft (D)einen Rentenanteil dazu bekommt – dafür kann der Steuerzahler nichts! Und: Die Grundsicherung gibt es nur, wenn die Vermögensverhältnisse offen gelegt sind und dies begründen zum Lebensunterhalt! Dass Rentner Flaschen sammeln, hängt u. a. mit eben dieser
        (nicht üppigen) Grundsicherung zusammen! Damit sie ihr Alters-Einkommen aufbessern können. Ist m.E. eine Schande in dem reichen Land Deutschland!
        Dennoch bleiben die vorbeschriebenen Sachverhalte lt. Gesetzgebung! An alle, die das lesen: Nicht bange machen lassen – es gibt sehr wohl über 424 Euro Aufstockung. Ich finde es schade, dass in so einem Forum ungesicherte bis falsche Informationen “gestreut” werden!

  4. Penka Winkler

    Hallo Franz,
    Ich bin ab nächsten Monat in Bulgarien und möchte ebenfalls mit einer Immobilienfirma behilflich sein. Mit der ich im guten Kontakt bin und ebenfalls eine Wohnung in der Nähe von burgas (Sonnenstrand) gekauft habe.
    Ich möchte im Forum beitreten und dort ebenfalls behilflich sein.
    Ich habe gelesen das es meetings gibt in sarafovo und burgas und ich möchte gerne das Datum und den genauen Standort wissen damit ich dort ebenfalls erscheinen kann.
    Ich hoffe sie können mir behilflich sein.

    Mit Freundlichen Grüßen
    Peppy Winkler
    Bei weiteren Fragen

  5. Elke Wiesberg

    heiße Elke und habe vor mit 72 jahren nach Bulgarien aus zu wandern.
    Habe eine Rente von 400, EU kann man mit dem Betrag dort
    einigermaßen leben, wer kann mir eine Antwort darauf geben.
    Danke schon mal im voraus.

    • Hallo Elke, ich habe auch nur eine kleine Rente.
      Ich bin 73 Jahre alt und überlege auch, nach Bulgarien zu gehen.
      Zu zweit ist es, glaube ich, einfacher.
      Gruß: Gerd

    • Also mit 400 Euro kommst Du hier in BG nicht aus. Ich rate von dem Gedanken ab damit auszuwandern. Wenn keine Immobilie vorhanden ist wird allein die Miete, Strom, Telefon und Wasser schon fast alles aufbrauchen und sollte es etwas besseres Wohnen sein sogar komplett aufbrauchen. Arzt, Arzneimittel und Lebensmittel … ?

      Man darf garnicht drüber Nachdenken das es in D Menschen gibt denen lediglich solche Summer zur Verfügung steht, aber vermutlich bist DU eben nur Deutsche. Wie auch immer, 400 Euro reichen nicht einmal hier in Bulgarien und hier geht es Preislich auch noch erheblich nach oben. Immobilien, Dienstleistungen und Lebensmittel steigen auch hier und es besteht ein grosser Aufholbedarf !

    • Ich würde mal sagen: ja! In D musst du ja auch von Deiner Rente in Höhe der Grundsicherung, ungefähr 400 Euro, leben.

      Wieso soll das hier nicht gehen?? Nimm Dir halt eine billige Wohnung auf dem Land….oder ein WG-Zimmer…

      Hier ist es im Schnitt immer noch mindestens nur halb so teuer/billig wie in D… jedoch wesentlich relaxter. Miete dich eine Zeit irgendwo ein, wo Du gern hin möchtest, und alles andere wird sich ergeben.

    • Ich gebe mal ein Rechenbeispiel um den Auswanderungswilligen eine realistische Kalkulationsgrösse zu geben. Da die Meinungen natürlich auseinander gehen ab wann sich der BG Umzug als Gewinn erweist, kann man anhand der Zahlen vielleicht besser Entscheidungen treffen.
      In Mecklenburg Vorpommern gibt es Regionen wo man das Wohnen sehr preiswert realisieren kann, ein Umzug nach McPom (natürlich auch auf dem Land) ist u.U. einfacher und finanzierbarer. Mietzuschüsse, Sozialhilfe etc. fallen hier halt generell weg.

      Ich würde für Lebensmittel in BG etwa 300 Leva kalkulieren (man würde aber wohl auch mit 200 Überleben können) und Strom, Wasser, Telefon wird um die 100 Leva brauchen (Winter bzw. Heizung sind da nicht einberechnet, je nach Wohnung, Haus käme das also hinzu …!)
      Wer Nikotin oder Alkohol benötigt muss das aber natürlich noch hinzu rechnen !!
      Bei 400 Euro Rente bleiben dann etwa 380 Leva im Monat für Wohnen. (Heute gerechnet) Bei 400 Euro Rente gehe ich davon aus das keine grossen Ersparnisse vorhanden sind, ein Umzug aber kostet ja auf jeden Fall Geld, eine Wohnung im Idealzustand vorzufinden, also kein Möbelstück, oder Küchengerät hinzuzukaufen
      wäre ein grosser Glücksfall. Man will es ja vielleicht auch etwas schön in seinem neuem Zuhause haben. Hier gibt es zwar eine Grundversorgung wenn man die Krankenkasse in D hat, aber wer Medikamente und häufiger einen Arzt benötigt
      wird das hier nicht für Lau bekommen. Auch hier gibt es Preisgefüge zw. Stadt und Land – Regionen, aber eben auch “Landflucht”. Preiswertes finden kann man hier auf dem Land – wie Maria schon erwähnte – aber Arzt und Einkaufsmöglichkeiten … ?
      Wie Mobil ist man also jetzt und vielleicht in 5 oder 10 Jahren ?
      Hilfe ist zwar auch in D auf dem Land schlecht, aber hier dann praktisch garnicht vorhanden.
      Ich will kein Spielverderber sein aber nur weil der Wodka am Ballermann teurer ist als in Burgas ist das hier noch kein Preisparadies oder sagen wir mal nicht mehr.
      Wenig bedacht wird auch die von mir erwähnte Aufholjagd in der sich BG befindet.
      Die Preise hier werden noch erheblich steigen, mehr als die D Renten. Der Euro kommt bald und dann werden die Lohnforderungen steigen und damit Dienstleistungspreise anziehen und im Gefolge auch alles andere weiter steigen.

      Es sollte also jeder ganz genau kalkulieren und bei nur 400.- Euro – doppelt und dreifach kalkulieren. Mir persönlich erscheint es zu knapp mit nichtmal 800 Leva vernünftig in BG zu leben.
      Eine WG könnte helfen auch mit kleinerem Etat auszukommen und schönes Leben zu führen. Hier auf der Bulgarien-Franz Seite ist nicht der Platz für grosse Nachfragen und Diskussionen, ich empfehle daher alles weitere – also auch WG Suche etc. im Forum vom BG-Franz zu vertiefen.

  6. Peter Neuhofer

    Hallo liebe Gemeinde,
    ich bin der Peter komme aus Hessen 65 Jahre Rentner und suche auf diesem Wege Projekte wie WG,s mit
    eigenen Bereiche-Häuser-Tipis-Tiny – auch kleines Dorf.Würde da gerne mit machen,wenn es da Möglichkeiten
    gäbe.Gerne Selbstversorgung in möglicher Alleinlage oder ähnliche Lagen mit Gewächshäuser.
    Suche Kontakte oder ähnliche durchgeschossene. Objekte ließen sich finden.
    oder Planen
    Organisieren
    oder Vorschläge,Tipps, Rat.Hinweise
    keine Chaoten
    Hallo besteht da draußen Interesse sich denen anzuschließen die es uns schon vorgemacht haben und
    uns zu finden ?
    LG
    Peter

  7. Lilo von Weissenfels

    Hallöchen, ich interessiere mich auch neuerdings, mich in Bulgarien mal umzuschauen in wassernähe. wie sind die temperaturen im sommer ? ich bin in die altersarmut gewandert und bekomme eine bescheidenen Rente plus GrundsD abmelden mit meinem Wohnsitz? Denn dann wird mir die grundsicherung gesperrt. bitte meldet sich jemand? danke lilo
    icherung. ich bin künstlerin, d.h. sängerin, schauspielerin, designerin, dipl. hutdesignerin und habe sehr viel pech gehabt geschäftlich und privat. da ich eine frohnatur bin, gern mit menschen zusammen bin, gern koche, müsste es doch irgendwie gleichgesinnte geben, die auch gern gärtnern und erntenmöchten. ich könnte mir vorstellen, mit einer person eine wg zu gründen. mich lache gern und habe einen gesunden humor und kann gut anpacken und upcyceln und wohnung einrichten und gestalten mit viel geschmack unterdem motto, mit wenig mitteln viel erreichen. wie ist die ärztliche versorgung? ich würde meine wohnung erst einmal für 1 monat an rnbnb geben. wenn ich in bulgrien lebe, muß ich mich in

    • Bulgarien-Franz

      mein rat an dich: melde dich im forum an, da wird dir sicherlich geholfen. fragen sind hier im blog schwer zu finden und die kommunikation auch nur sehr anwenderunfreundlich!

      • Hallo Franz,
        wo und wie finde ich hier den das Forum? Kannst du mir die Adresse schicken?
        Und wieso zählt denn die deutsche Krankenversicherung in Bulgarien nicht, so wie in jedem anderen EU-Land doch auch ???
        Das habe ich noch nie gehört !
        In Spanien gibt es doch auch Zweigstellen deutscher Kassen wie in jedem EU-Land,
        und auch die deutsche Grundsicherung.
        Grüße
        Ines

        • Ich antworte mal provisorisch für BGFranz
          Das Forum findest Du:
          bulgarien-auswanderer-forum punkt de
          (Links sind hier geblockt, deshalb in Schreibform, sollte aber klar sein das “punkt” ein Punkt “.”bedeutet ?? (Ich schreib/frag das weil manche lieber immer alles falsch verstehen wollen)

          Deutsche Krankenversicherung wird bei der Wohnsitzverlegung, ebenso verlegt und man(Frau auch) rutscht in die bulgarische Grundversorgung hinüber. (Darum muss sich aber der Auwanderer kümmern) Die ist natürlich ebensowenig wie die spanische Grundversorgung mit dem deutschem Leistungs/Gesundheitsangebot identisch.
          Das Thema mit Fragen/Antworten lässt sich bestimmt mit einem der Proifis im Forum ausführlicher besprechen. Die Grundsätzlichen Hinweise vom BGFranz hier im Blog können dort auch individueller geklärt und erklärt werden. Auch was/wo/wie an Bürokratie zur Ummeldung nötig ist. bzw.

    • Sönke Claussen

      Hallo Lilio von Weissenfels,
      mir geht es ähnlich wie Dir. Ich beziehe seit Sommer 2018 eine kleine Erwerbsminderungsrente und erhalte derzeit noch aufstockende Leistungen, die jedoch der von der Willkür der Ämter abhängt (Mehrbedarfsanspruch etc.). Seit einigen Monaten beschäftige ich mich jeden Tag mit dem Gedanken, nach Bulgarien zu gehen, eigentlich täglich intensiver. Mir gefällt der Gedanke mit der WG sehr gut, denn wir werden ja nicht jünger. Ich selbst habe auch div. Qualifikationen, u.a. mache ich auch Musik (Gitarre), male sehr gerne (Aquarell), schreibe und lese und bin sonst auch eher von der kreativen Fraktion. Die ärztliche Versorgung ist nicht schlechter als in Deutschland. Ich bin allerdings auch noch nicht so informiert, inwiefern die Ärztedichte in Bulgarien vorhanden ist. Also lass uns reden und den Gedanken nicht aus den Augen verlieren.

    • harald grunert

      hallo und guten tag,mein name ist harald grunert bin 68, 180 ,76kg—-war 30 jahre kunstmaler liebe
      fahrrad,und gemeinsamkeit.möchte BG,habe schon kontakte.warum nicht zu zweit . ich wohne in hannover
      und habe 1000 euro rente.LB. harald G

      • Bulgarien-Franz

        hallo harald, um deine chanchen zu erhöhen, rate ich dir deinen kommentar in meinem forum zu hinterlassen, weil man den dort wesentlich einfacher finden wird.
        robert hat das auch gemacht 🙂

  8. Hallo, lebe seit 1 Monat in Sandanski, ich bin 66 Jahre und habe eine schöne Wohnung für 200 Euro im Monat gefunden, aber alleine ist es schwierig hier zu leben ohne Partner. Die Bulgarische Sprache ist schwer zu lernen und man brauch einen Menschen mit dem man sich unterhalten kann.

    • Hallo Rupert, ich beschäftige mich auch schon einige Zeit mit dem Gedanken auszuwandern, natürlich treten viel Fragen auf, es wäre sehr toll, wenn wir uns austauschen könnten, möchte auch nach Sananski. Liebe Grüße Heike

    • Hallo zusammen ich schreibe aus der Eifel und bin Michael,

      es ist angenehm zu lesen, dass es viele Menschen in meinem Alter gibt, die auch harte Zeiten hinter sich haben. Ich werde 64 Jahre und möchte noch viele schöne Jahre erleben.Wenn es irgend geht, in der Nähe netter und in etwa gleichaltriger Menschen.Ich lebe, seit dem mich nach 25 Jahren meine Partnerin verlassen hat, seit 2 1/2 Jahren allein.Es ist ein graus und ich will es ändern.

      Der Zufall brachte mich hierher und auf der Suche nach AltenWG’s bin ich fortwährend an finanzielle Grenzen gestoßen.
      Thailand zu weit weg. Österreich zu teuer.Ungarn sehr schwierig!!! Und Deutschland, wo man 40 Jahre gebrasselt hat, ist und wird künftig immer mehr, irre teuer!!

      Ich habe beruflich eine 40 jährige, selbständige Erfahrung in der Speisegastronomie, aber durch die Selbständigkeit auch eine riesige Menge Geschick zu Handwerklichem.

      Die eingezahlte Altersversorgung hat nun zur Hälfte die EX und es reicht ohne Amt nicht sonderlich. Das ist nicht mein Ding!!!

      Wenn es auf diesem Wege geht, würde ich sehr gerne Kontakt pflegen mit Menschen, die in Sandanski schon Erfahrung gesammelt haben. Schön wäre ein Austausch, denn es liest sich immer wieder von Neuem. Dieses Fleckchen Erde scheint erschwinglich zu sein und zudem landschaftlich offenbar ein Traum der bezahlbar erscheint.

      Über Kontakt würde ich mich immens freuen.

      Grüsse an Alle, Michael

    • Wir werden spätestens Ende 2020 eine grosse Bankenkrise und nachfolgend dann eine grosse Wirtschaftskrise in Deutschland bzw. im Euroraum haben. Ein Beitritt Bulgariens wäre daher absurd.Der Euro wird dannwegen der Inflationierung gegenüber vielen Währungen abwerten und bei monatlichen Inflationsraten von 50% untergehen.

  9. Bernd mötzung

    Hallo ich bin 54 bald 55 Jahre alt und habe zur Zeit eine EU rente. Ich würde gerne nach Bulgarien auswandern. Suche auf diesem Wege eine Reisebegleitung die auch Intresse hat auszuwandern . Ich werde mit dem Auto nach Bulgarien fahren um zeitlich unabhängig zu sein.
    Wollte mich dort erstmal umsehen wie es dort ist. Vielleicht könnte man sich mit anderen Auswanderern treffen die ihre Hilfe anbieten können.meine Email Adresse bmoetzung@web.de. Hoffe das sich die Möglichkeit ergibt. LG Bernd

    • Bulgarien-Franz

      hallo bernd, ich empfehle dir diesen kommentar genauso ins forum zu stellen. seit ich das forum vor kurzem freigeschaltet habe, werden hier kaum noch kommentare hinterlassen. außerdem erhöhst du deine chancen, weil man dein anliegen auf einen blick sehen und auch finden kann. bulgarien-franz

    • Walter Petermann

      Hallo Rentner in Bulgarien,
      bin Männlich, allein stehen und suche eine Rentnerin, die schon in Bulgarien lebt.
      Habe ich eine Hoffnung, eine deutsche Frau in Bulgarien zu finden.
      Habt Ihr in Bulgarien einen deutschen Rentnerclub, wenn ja, wie kann ich Euch erreichen.
      All für Eure Antworte danke ich Euch schon im voraus.
      Mit freundlichen Grüßen euer
      Walter

      • Augustus Meyer

        Rentnerclubs in Burgas und Sarafavo: In Burgas, Treffen jeden Dienstag. In Sarafavo jeden ersten Mittwoch im Monat.

  10. Erst einmal muss ich ein dickes Dabke für diese Seitte sagen.
    Bin nun zwar schon in BG und sehe diese Seite somit 2 Jahre zu spät, dennoch lernt man ja nie aus.

    Grundsätzlich möchte ich noch allen Ausreisewilligen zu bedenken geben das sich Bulgarien preistechnisch vermutlich mehr verändern wird als die deutschen Renten.
    Will sagen:
    Hier werden die Preise in den nächsten Jahren noch um einiges ansteigen, auch nochmal wenn der Euro hier ist(was ja ungefähr 2022 eintreten wird)
    Die 1-2% Rentenerhöhungen aus D werden gang sicher übertroffen !!
    Man sollte das nicht ausser acht lassen.

    • aber auch nicht vergessen, der Wahnsinn mit Preisen, Kosten. 2022 und Mieten auch hier in D wird weiter gehen. 2022 Einführung EUR in Bulgarien ? Kann ich mir überhaupt nicht vorstellen, denn die Probleme mit dem EUR wird sich die nächsten Monate weiter verschärfen in der EUR Zone

      • Natürlich gehts auch in D mit den Preisen -insbesondere bei den Mieten nach oben und da wird man noch ganz gewaltig abzocken.
        Aber in D ist im Notfall noch der Sozialstaat da, sicher kein Leckerbissen auf das man sich freut aber in BG bekommste NIX und dann mit 80 od. 90 ??
        wenn du merkst du hast zu knapp kalkuliert und hier reicht es auch nicht mehr ??
        Zurück nach D und direkt ins Pflegeheim od. Asylunterkunft …?
        …und das mit 80 od. 90 ??? Umzug, wieder alles fremde Leute usw. usw. …
        Es sollte eben in den Überlegungen von Anfang an drin sein, vielleicht wird man ja eben 80 od. 90 oder Älter.

        Jeder der mit dem Auswandergedanken spielt sollte sich darüber im klaren sein und wer sich “nur” einmietet kann ohne sehr gutem finanz. Spielraum auch hier in BG in ein paar Jahren vor dem “ENDE” stehen.

        Mit Wohneigentum insbesondere Haus (da man bei den Mietwohnungsblocks ja auch nicht weiss was mit Grundsubstanz und so passiert …vieles verfällt hier ja regelrecht) – also mit Haus ist man insofern besser dran, da man nur noch das Kleingeld für Steuern usw. brauch, den Verbrauch, also Strom und Wasser selber in der Hand hat und nicht Jahr für Jahr grosse Mieterhöhungen zu befürchten sind.

        Der Euro wird hier kommen und zwar etwa 2022
        Bulgarien will da unbedingt rein und BG ist von der Faktenlage auch dazu berechtigt und steht zur Zeit auch besser da als viele andere EU Staaten.

        Wie gesagt liebe Auswanderer:
        Kalkuliert nicht zu knapp. Es ist und bleibt hier billiger, es wird auch vieles noch besser werden aber berücksichtige auch das hier noch viele viele Jahre eine Aufholjagt stattfindet, die eben auch Preiserhöhungen bedeuten.

        • ja hier in D ist das mit dem Zuckerschlecken seit 2015 vorbei. Rentner und alte werden aus ihren Wohnungens regelrecht rausgeschmissen um Illegale Eindringlinge unterzubringen. Der Familiennachzug läuft im großen Stil. Denen werden dann Wohnungen angeboten 50% kleiner und zum gleichen Preis wie vorher oder sogar teurer. Und dieses wird noch zunehmen.

          Und du wirst dich erinnern das mit dem 2022 und EUR wird ganz sicher nichts. Die EUR Zone hat ganz andere Sorgen als noch ein Land jetzt aufzunehmen das dann am Tropf hängt

          • Hallo Rose. Du hast sicherlich in manchen Teilen richtig geschrieben wie mit den Preisen es hier steht. Aber der Rentner wird in BG immer besser dastehen. Auch wenn der € dort kommt werden die Preise nicht so schnell hochgehen wie hier es war. Da hat die Politik hier total gepennt. Was sie heute auch noch machen. UNS Senioren – bin 75 J. – wird es immer in solch einem Land besser gehen.

        • @silistra – also mit Haus ist man insofern besser dran, da man nur noch das Kleingeld für Steuern usw. brauch, den Verbrauch, also Strom und Wasser selber in der Hand hat und nicht Jahr für Jahr grosse Mieterhöhungen zu befürchten sind.

          Im Prinzip ist das richtig, aber auch ein Haus muss repariert werden und dazu braucht man Geld. Und dann bitte dran denken: BG ist in der EU und da wird alles gleich gemacht, egal ob man es zahlen kann oder nicht. Dann ist die Immobilie eben weg. Egal wo man in Zukunft wohnt, man muss für sein Leben selbst sorgen. Auch in D wird es die soziale Hängematte bald nicht mehr geben oder nur mit großen Hürden. Denn wer soll für all die Menschen zahlen, die Ihr Glück in D suchen?
          @ Rose
          Und du wirst dich erinnern das mit dem 2022 und EUR wird ganz sicher nichts. Die EUR Zone hat ganz andere Sorgen als noch ein Land jetzt aufzunehmen das dann am Tropf hängt.

          Das kann sein, aber auch nicht. Bulgarien hängt – noch nicht – am Tropf. Hatte eine Pro Kopf Verschuldung von 0 bei EU Eintritt. Irgendwer hatte mal gesagt, wenn BG die Forderungen der EU nicht einhalten kann, müssen Sie eben Schulden machen. 2018 lag die Pro Kopf Verschuldung bei ca 24 %. Man kann das gut im Weltennetz nachlesen, welche Länder viel höher verschuldet sind. Aber keine Sorge, man arbeitet auch daran, die pro Kopf Verschuldung in BG zu erhöhen. Was bedeutet das ? Wenn man seine Schulden und die Zinsen nicht bezahlen kann verkauft man Grundbesitz z.B. einen Hafen
          Nur mal so zum nachdenken.
          Grüsse von Bilkanka

        • spiele auch mit dem Gedanken aber erst in 2 Jahren wenn ich rente bekomme.liebe grüsse

  11. Hallo,
    ich möchte in einigen Jahren auswandern, bin 56, R. würde gerne mit einer Gleichgesinnten im Sommer das Land erkunden! Ich bin in Berlin, kommunikativ, zuverlässig, humorvoll, gerne Land-Leute-Kultur, aber auch Strand und Meer.
    Freue mich auf Nachricht!
    Gruß Ilo

    • Walter Petermann

      Hallo Ilona,
      warte nicht Jahren, sondern mache es gleich.
      Auch ich habe vor in den nächsten Tagen mit dem Auto nach Bulgarien zu fahren und ein paar Wochen das Land und meinen zukünftigen Wohnsitz zu suchen.
      Komm doch einfach mit mir mit.
      Bin männlich 70 Jahre und gut drauf.
      Ich würde mich freuen, von Dir zuhören.
      M.f.G.
      Walter

      • Hallo Walter, ich würde gern als Begleiter mit nach Bulgarien fahren. Denn ich möchte auch gern Auswandern – denn hier reicht die Rente kaum – Zum Leben zu wenig – Zum Sterben zu viel. Aber ich weiß nicht wie. Vielleicht könnten wir uns einmal darüber unterhalten. Denn ich habe einen kleinen Hund und eine Katze. Ich habe eine schöne Terrassenwohnung seit dem Tod meines Mannes bekommen. Aber das kann ich dir ja, wenn du möchtest gern später erzählen.
        LG Waltraud

    • Heribert Heinz

      hey ,ist heribert und heidrun wir haben auch vor vor in ein paar jahren diesem ehren werte deutschland komplet den rücken zu kehren. und die einpaar jahren wo einem noch beliben in bulagrien zu verleben.
      es wäre schön wenn wir doch dauert in contakt bleiben können……hier ist meine e.mail.adresse….Harry1961@hotmai.de….. wir selbst wohnen in bingen am rhein 55411.
      oder wir sind auch bei facebook zu finden…..Heribert Heinz oder Heidrun Hostert ……wir würden uns freuen über nachrichten

    • Hallo Ilona, bin glaube ich ein bisschen spät dran oder bist du noch nicht gefahren? Ich möchte auch Auswandern nach Bulgarien und suche natürlich auch wem der mit fährt, also wenn du noch Lust hast ich bin dabei, bin auch 56 j. und habe auch ein Auto das entspricht, na dann melde dich doch einfach LG, Udo.

  12. habe mich jetzt entschlossen im Herbst 2019 mit Mann nach Bulgarien auszuwandern. Habe jetzt Zeit mich zu informieren, wie ich das hier in D mit der Wohnung mache. Auch werde ich mich entscheiden Varna oder Burgas. Erst mal werde ich die Wohnung hier noch behalten übergangsweise für 6 Monate und dann auflösen und Möbel verkaufen. Bankkonto lasse ich erst mal in D und werde auch eine Meldeadresse in D behalten wegen K Versicherung und Renten und Pflegeversicherung. Auto lasse ich erst mal angemeldet in D. Man kann ja von Varna aus nach 3 Monaten ausreisen und wieder einreisen, so weit ist das nicht, so dass ich mich erst nach 6 Monaten dort in Varna oder Burgas anmelde. So dass erst mal meine Auslandskrankenversichrung greifen würde im Fall aller Fälle

    Anstatt eine teure Spedition zu beauftragen habe ich mir überlegt 20 oder 30 Umzugskartons mit Bekleidung und Einrichtungsgegenstände per DHL zu schicken ist vielleicht sogar billiger als mit Spedition. 31 kg kosten 45 EUR rund 20 Kartons also 600kg würden mich dann rund 900 EUR kosten. Fahrrad und wichtige Dinge nehme ich im Auto mit.

    Oder die Frage, wer hat was schicken lassen mit Spedition und was hat das gekostet?

    • Hallo Rose,
      ich schicke auch immer Pakete mit der Post.(dauert 8 Tage) Hat immer gut geklappt und es gibt eine Sendungsverfolgungsnummer. Es gibt auch noch die Möglichkeit einen Hänger zu kaufen? Da passen die Pakete locker rein und Ihr habt keinen Stress. Wenn Ihr wirklich in BG bleiben wollt, ist ein Konto bei der DKB ganz hilfreich. Dort könnt Ihr Eure Rente überweisen lassen und sie kostenfrei in Lewa abheben. Vorraussetzung; Ihr habt einen monatlichen Geldeingang von mindestens 700.- Euro. Ansonsten kostet es was. Da müsst Ihr Euch aber zeitgenau erkundigen, denn es ändert sich ja dauernd. Dann solltet Ihr noch bedenken, das sich Euer Steuerfreibetrag ändert. In BG ist er nur die Hälfte von D. Bei der Krankenversorgung erhaltet Ihr die gleichen Leistungen, die Bulgaren auch bekommen, alles andere müsst Ihr privat bezahlen.Manchmal zahlt die D KK etwas dazu, aber das ist Kulanzsache und wird wohl in den nächsten Jahren immer weniger werden. Für alle Verträge gilt: Immer einen Dolmetscher mitzunehmen, manchmal braucht man auch einen Notar.
      LG und berichte mal, wie es bei Euch weitergeht
      Bilkanka

      • der Steuerfreibetrag für die Rente ist in D festgeschrieben wenn man in Rente geht, bei mir sind es 50% und ändert sich nicht. Wir wollen erst mal in D weiter steuerpflichtig bleiben. Pakete schicken wird erst mal einfacher und günstiger sein als ein vernünftiger Hänger und eventuell auch problemloser. Aber dazu hat es noch Zeit das zu überlegen ob Hänger oder nicht. Auch haben wir bereits seit sehr langer Zeite eine Zusatz Auslandskrankenversicherung die man ggf. in Anspruch nehmen kann im Falle aller Fälle und in 6 Stunden ist man mit dem Flugzeug auch in Deutschland denn meine deutsche KK Versicherung behalte ich bei

        ja klar ich kann ja von meinem deutschen Konto auf das Konto bei der DKB jeden Monat einen Betrag überweisen der 700 EUR übersteigt

        Wie sieht es in Bulgarien bei Zahlungen mit Kreditkarte aus ? Kann man bei der DKB auch am Bankomat Geld abheben wenn man ein Konto bei der DKB hat ? Gibts da Filialen in Varna ?

        • Die DKB hat nicht mal in Deutschland Filialen, ausser in ein paar Städten wie Berlin, wo der Hauptsitz ist, und München. Im Ausland schon gleich gar nicht. Santander ist auch umeinsonst beim abheben.

    • Hab meine Moebel eingelagert, und nur die wichtigste Kleidung im Auto mitgenommen.
      Mietwohnungen in Burgas sind i.d.R. moebliert. Ich hatte sogar “Pott un Pann”, Buegeleisen etc. Brauchte praktisch nix anzuschaffen.
      Habe auch einen Wohnsitz in D beibehalten; allerdings mein Auto in BG angemeldet, da wesentlich billiger fuer meinen alten Diesel.
      Habt Ihr einen Benziner, stellt sich die Frage, ob Ihr ihn nicht vor der Umsiedelung gegen einen jetzt sehr preiswerten (grossen) Diesel eintauscht.
      (mein 2.7 CDI kostet nun ca. 150E/Jahr Haftpflicht, 35E/Jahr Steuern)
      Mit Kreditkarte kannst Du am Automaten Geld abheben. Billiger ist allerdings Eroeffnung eines Kontos; dazu musst Du aber offiziell gemeldet sein.

  13. hallo franz
    wsr eine woche in rudnik bei brigitte alles ok. nächstes jahr wieder. suche für ein ehepaar eien anlaufstelle näher an burgas ev sarfevo… kannst du helfen danke und gruss
    reinhard ruhland

    rruhland137@gmail.com

  14. Robert Feldhäuser

    Hallo Franz super Seite
    Ich habe vor im Nächte jahr nach Bulgarien Auszuwander und brauche dabei unterstüzug
    wäre super Info zubekommen was man dafür alles braucht und wie man zu Wohnung kommt

    Gruß
    Robert

  15. Hallo Franz, Intressenten und Auswanderer, Die Kommentare gefallen mir sehr gut und ich denke dass man voneinander lernen kann und soll. Warum nicht eine Möglichkeit nutzen in ein Land Aus zu wandern und dabei einen inneren Frieden zu spüren, Wenn man sich verbessern kann wirtschaftlich und im Umgang mit anderen Menschen, sollte man diesen Schritt machen zu planen sich vorbereiten und los zu ziehen. Vielleicht sollte man wieder mehr auf die Ebene gehen sich mehr gegenseitig zu helfen und vertrauen, weitere Freundschaften zu schließen, egal welchen Alters. Ich wünsche allen das sie von dieser Webseite profitieren. Jürgen aus einem kleinen Ort an der Nordsee

  16. Moin Franz,
    einfach eine tolle informative Seite – vielen Dank.

    Ich wohne zur Zeit noch in Hamburg, bin aber akut von Obdachlosigkeit bedroht. Ich bin 53 Jahre alt aber bereits berentet. In Deutschland kann ich von 600 Euro/mtl. nicht wirklich leben. Ich plane daher folgendes:

    Den Flug nach Varna habe ich gebucht und auch ein Hotel für zunächst 6 Tage . Ich treffe schon nächste Woche in Varna ein. Ich habe mir bisher 2 Adressen von Maklern in Varna besorgt. Beide sind deutsch- und englischsprechend. Ich hoffe nach 2- 3 Besichtigungen eine Wohnung bis 150 Euro/mtl. gefunden zu haben.
    Ich benötige nur maximal 30qm, möbliert mit Bett und ausgestattet mit Dusche. Hoffentlich nicht in einer Gegend, in der man sich nicht mehr auf die Straße traut, wenn es dunkel wird.
    Ich rechne mit einer Monatsmiete Kaution und einer Monatsmiete Courtage. Um die Wohnung zu beheizen denke ich an einen elektrischen Heizkörper aus einem Baumarkt.
    Neben Unterkunft brauche ich morgens Tee, Toast und Nutella. Abends Wurst und Käse. Jeden 2. Tag würde ich gern mittags essen gehen. Ansonsten brauche ich nicht viel, da ich sehr viel spazieren gehe und ohnehin bescheiden leben kann.
    Mieten möchte ich wenn möglich nur erstmal für 1/2 Jahr, für den Fall, dass es mir in Varna nicht zusagt.
    Ich möchte ein Girokonto in Varna eröffnen, um den Geldfluss geregelt zu wissen.
    600 Euro minus Miete 150 minus Rücklagen für Nebenkosten 50 macht 400. Das müsste doch möglich sein.
    Mache ich einen oder mehrere Gedankenfehler, ist es wirklich so einfach oder bin ich noch zu naiv?

    Selbstverständlich kann meine Email-Adresse weitergeleitet werden. Ich hoffe auf Tipps, Anregungen oder Kommentare jeglicher Art. Vielen Dank.

    Thomas aus Hamburg

    • Hallo Thomas,
      ich habe dein Mail mit große Interesse gelesen und kann mich absolut mit Dir und deine Situation identifizieren.
      Auch ich (55J.) lebe auf EM-Rente (550,- Rente plus Grundsicherung) und bin es gewohnt sehr bescheiden zu leben.
      Ich würde auch gerne bald nach Bulgarien zeihen. Luxus ist mir unwichtig. Das Gefühl der Freiheit war mir schon immer viel wichtiger als Geld und Besitz. Ich war nie ein verblendeter Konsumsklave.
      Ich kenne Bulgarien vom Billig-Urlaub her, mit meiner Bulgarische Ex-Freundin.
      Ich mag Bulgarien sehr und Deutschland (Absurdistan) immer weniger!!
      Lange Rede, kurze Sinn. Ich mache es kurz: Hättest du eventuell Interesse daran, dass wir in Kontakt kommen und uns gegenseitig in unseren Auswanderungsvorhaben zu unterstützen?
      Ich spreche fließend Englisch und will demnächst anfangen Bulgarisch zu lernen.

      Gruß,
      Robert aus Hildesheim

      • Hallo Robert,

        wenn Du wirklich kaum Luxus beötigst, dann ist es möglich, auch mit 550 Euro möglich in Varna zu leben. Ich empfehle Dir, falls Du noch irgendetwas arbeiten kannst, z.B. im Tourismus als Tourguide, dann ziehe nicht auf das letzte Dorf, weil dort die Mieten so schön billig sind, sondern komme nach Varna oder Burgas, wo es Tourismus gibt und Du zumindest 3 Monate gutes Geld verdienen kannst.

        Dein Vorteil ist auch, dass Du englisch, deutsch und ggf. auch bulgarisch sprichst, insbesondere wenn Du noch etwas Geld in der Tourismusbranche verdienen willst.

        Die Kosten für Lebensmittel kannst Du hier checken: http://www.kaufland.bg, lidl.bg. Preise durch 1,95 teilen, um auf Europreise zu kommen.

        Viele Grüße
        Ute

        • Danke te und Robert für die pffenen Worte.
          So bin ich auch hier. Werde jetzt wohl endlich einen Schluzssstrich ziehen in D und mit dem Auto nach Varna/Burgas kommen. RDente ist auch klein, mit einer kl. Wohnung aber zufrieden dort leben zu können.
          Wir solllten ALLE mal in Verbindung bleiben, die dort schon sind und auch die – wie ich – das Interesse haben “umzuziehen”…grins.
          Mit Gruß und bis bald. dsnet1@gmx.de

    • Hallo Thomas! Würde gerne wissen ob Du schon ausgewandert bist. Ich bin 45 Jahre alt und bekomme auch nur 600€ Rente. Bin auch am überlegen ob ich auswandern soll.. Würde mich über eine Nachricht von Dir freuen! Liebe Grüße Anna

      • Hallo Anna,

        ja, man kann mit 600 EURonen in Bulgarien leben, aber es kommt darauf an, wie gut man mit Geld umgehen kann und wie günstig man seine festen Kosten “einkauft”, also an erster Stelle die Mietwohnung und die Lebensmittel. Kostn für Lebensmittel findest Du hier: http://www.kaufland.bg, http://www.lidl.bg. Den Preis immer durch 1,95 teilen, um auf den Euro-Preis zu kommen. Vergessen viele 🙂

        Suche Dir ein kleines Apartment, max. 50 m², möbliert, Balkon für 200 Euro inkl. Nebenkosten, wie Heizung, Strom, Wasser, ggf. auch in einer 2er-WG, dann kostet es Dich max. 150 Euro. Zumindest in Varna gibt es eine sehr preiswerte Einkaufsmöglichkeit für Kleidung (Neuware), wie ich vor 2 Monat 3 Baumwollhosen, 2 Oberhemden und eine Strickjacke für 40 BGN (ca. 20 Euro) gekauft haben. Vor 3 Wochen habe ich noch einmal zugeschlagen und habe 7 Oberhemden für 27 BGN (ca. 14 Euro) gekauft. Wohnst Du, wie in Varna möglich, in einem Stadtteil der ca. 7 km vom Zentrum entfernt ist, so kannst Du den Bus für 1 BGN, ca. 0,50 Euro) pro Fahrtstrecke nutzen, also 1 Euro und benötigst kein Kfz, welches Du Dir sicher jetzt auch nicht leisten kannst, falls Du nur die 600 Euro zur Verfügung hast und zusätzlich auf social money angewiesen bist. Hier könntest Du Dir jedoch zumindest einen Motorroller zulegen, denn der ist hier auch für Dich finanzierbar und gleichzeitig bist Du flexibler.

        Ich würde Varna/Umgebung als neuen Wohnort wählen, allerdings ist das Geschmackssache. Ältere Leute sind eher für Burgas, liegt wohl daran, dass Varna doch etwas mehr “pulsiert” und da paßt Du als jüngere Frau wohl eher hin 🙂

        Viele Grüße
        Ute

    • Hi Tomas guter Gedanke aber ich möchte ein Haus kaufen in 2 Jahren und suche mit Bewohner.liebe grüsse wilfried

  17. VIELE GRÜßE Thomas aus Saarbrücken

  18. Hallo zusammen,

    ich und meine Schwester haben zwei Häuser auf einem Grundstück mit Garten in Sonnenstrand. Sie sind ca. 300m vom Strand entfernt und wir möchten sie dauerhaft vermieten. Wer Interesse daran hat, kann sich gern bei mir melden (mailadresse vom admin entfernt, siehe nutzungsbedingungen!)

    Grüße
    Alexander

    • Hallo Alexander,

      wir möchten auch nach Bulgarien auswandern und hätten evtl. Interesse, ein Haus zu mieten. Bräuchten natürlich ein paar nähere Informationen und Fotos.
      Wie können wir privat in Kontakt treten und uns austauschen?

      LG Diana

    • Hallo Alexander, ich komme Ende 2018 nach Bulgarien und habe einige Wohnungsangebote zur Langzeitmiete von einer bulgarischen Immobilienfirma erhalten. Da werde ich mir Ende Oktober einige Wohnungen anschauen und dann entscheiden. Ich möchte gern , wenn es mir gefällt, für lange Zeit mieten, also mindestens 1 bis 2 Jahre. Wie sind denn die Konditionen für eine Langzeitmiete für eure Häuser am Sonnenstrand?
      Freundlichst
      Kurt Wiede

    • Annemarie Brandtner

      Hallo ich will mit meinem Mann nach Bulgarien auswandern wer kann uns helfen eine Wohnung mit Garten zur Miete zu finden in der Nähe vom Meer

      • Hallo Frau Brandtner,

        wo möchten Sie denn leben? Sie schreiben nur Bulgarien!

        Es gibt da eine Berufsgruppe, die nennt sich Immobiilenmakler und die können sich helfen :-). Problem: Die werden Ihnen keine Angebote per Mail senden, zumindest waren das meine Erfahrungen. Problem II: Die arbeiten nicht umsonst.

        Ich denke, auch hier im Forum wird Ihnen auf so eine Anfrage kaum jemand helfen können, da Sie einfach zu unkonkret sind. Waren Sie denn schon einmal in Bulgarien und zwar in den Küstenmetropolen Varna und Burgas? Wenn nicht, empfehle ich Ihnen, vorab einmal dort 2 Wochen Urlaub zu machen, um zu sehen, wo es Ihnen besser gefällt. Ich empfehle Varna.

        Bedenken Sie, dass es wohl ganz, ganz selten Menschen gibt, die Fremden selbstlos eine Wohnung suchen. Sie werden immer eine Aufwandsentschädigung zahlen müssen. Wenn das nicht so ist, dann haben Sie einen “Engel auf Erden” erwischt oder es liegt der Verdacht nahe, dass man Sie “über den Tisch” ziehen wird. Also Vorsiicht!

        Viele Grüße
        Ute

    • Hallo
      Ihr Angebot interessiert mich sehr. Bitte lassen Sie mir nähere Informationen zukommen.
      MfG
      Wolfgang Thiex

    • Auch ich möchte nach Bulgarien Auswandern und für immer dort Leben, daher bitte ich auch um Bilder ihrer Häuser mit Mietpreis, Heizmöglichkeiten, Internet und Telefon Anschluß. Bitte mit Bildern. Ich bin sehr Interessiert an einem Haus auf Langzeitmiete.

      • Hallo Joachim,

        ich denke, dass wird so, wie Sie sich das vorstellen, nicht funktionieren. Machen Sie 2 Wochen Urlaub und schauen Sie sich Objekte vor Ort, denn alles andere wird wohl eher nicht funktionieren.

        Eine Anmietung von Deutschland aus würde ich auf keinen Fall empfehlen, denn so “kaufen Sie die Katze im Sack”.

        Viele Grüße
        Ute

  19. Danke für die vielen Informationen- Auch ich gehöre zu den Rentnern, bei denen hier in D. jeder Monat zu lang ist für die Rente, Habe 2 Söhne, die noch in der Ausbildung-Schule+ Studium sind, und suche deshalb ein Zuhause in dem ich mich wohl fühle im südlichen Bulgarien. Ich hatte eigentlich vor nach Spanien zu gehen, ich spreche u.a. auch spanisch, oder nach Griechenland. Aber nach Kontakt mit der griechischen Botschaft HH muss ich wohl aufgeben, denn ich müsste sonst noch 2 Jahre hierbleiben, und je älter ich werde, um so schwieriger wird der Umzug und alles, was anfällt, bis man einen neuen Lebensrythmus gefunden hat. Und ich habe ohnehin schon viele Jahre gewartet, so das meine Söhne nicht mehr auf Hotel Mama angewiesen sind .-Also, ich suche ein Häuschen mit Garten in Küstennähe für mich und Hund und Katze mit einem 2 Schlafzimmer für die Urlaubszeit, am liebsten Mietkauf oder Miete(300-350) mit Option zum späteren Kauf im Süden( südlich Varna, noch besser südlich Burgas) mit viel Wärme und wenig Regen und Schnee, habe Fibromyalgie, und die Wärme hilft. Ich muss allerdings gestehen, ich kenne Bulgarien überhaupt nicht. Habe in Asien und Lateinamerika gelebt, habe von Schweden bis Südeuropa in Europa Urlaub gemacht, bin aber nie nach Bulgarien gekommen, und brauche jetzt jede Menge an Info. Ich habe gelernt, es ist überall auf der Welt schön, ob man es mag, hängt von den Menschen ab. Wer kann mir helfen? Umzug, Haus, zu vermeidende Fehler usw.
    Danke
    Christiane

    • Hallo Christiane,
      der größte und einfach zu vermeidende Fehler ist der, überstürzt und zu schnell zu handeln. Der Tipp, dass man erstmal ins zukünftige Land der Träume reisen und sich eine Zeitlang umsehen soll, ist keinesfalls falsch. Sich Zeit lassen, nicht zu schnell zu vertrauen … dann klappt das schon!

      Wenn Du soviel in fremden Ländern warst, dann weißte ja, wie es ist: Man kommt als Fremder an und erst mit der Zeit erschließt sich einem vieles. Das gilt auch für Bulgarien!

      Ansonsten wrist Du beim Durchstöbern dieser Seiten hier noch vieles an Erfahrungen und guten Ratschlägen finden. Alles Gute für Dich und Deine Pläne wünscht Dir
      Chris

  20. Ich bin begeistert von dieser Seite, 3x war ich schon am Sonnenstrand und werde im Mai 2019 für 2oder 3 Monate wieder hin fliegen. Wer kann mir ein Apartement am Sonnenstrand empfehlen ? Danach werde ich Nägel mit Köpfen machen und endlich für immer dahin ziehen.
    Ich bin 75 Jhr. jung geblieben und würde mich über Kontakte freuen.

    • Hallo Siegrid,
      warum Sonnenstrand? Dort ist doch nur Tourismus, das ist kein Ort um dauerhaft zu Leben.
      Ich plane in der nahen Zukunft eine deutsche Auswandererkolonie in der Nähe des Meeres,
      mit großen Natur und Gartenanteil. Ich muss aber das passende Grundstüch noch finden.
      ich denke mal südlich von Burgas wird das sein.
      LG Thomas

      • Ich lebe seit 2 Jahren auf La Palma. L.P. mag ja interessant sein für Leute die gerne faulenzen und Kaffee trinken aber langweilig für jemanden der noch etwas mit seinen Händen bewegen möchte. Kultur ist relativ. Es gibt schon einiges an Veranstaltungen, ich habe aber keine Lust mich laufend in irgend eine Lokalität hinein zu setzen und mir auch noch zusätzlich das Gelaber von den überschlauen Deutschen anzuhören. Mir hat mal ein Spanier gesagt: die arrogantesten auf der Insel sind die Deutschen und die Schweizer. Man erlebt sie so auch ständig beim Lidl. Vordrängen, alles besser wissen etc. Hier gibt es tatsächlich Leute, die schon 9 Jahre hier leben, Residente sind aber kein spanisch lernen wollen. Ich kenne etliche persönlich. Das sind aber genau auch die, die sich darüber aufregen, wenn manche Ausländer in De. nicht deutsch lernen wollen.
        Ich möchte gerne weg von der Insel. Ich habe eine sehr alten Hund und will ihm keinen Reisestress zumuten. Wenn er eines Tages einschläft dann werde ich gehen.
        Was ich suche ist ein Land in dem es im Winter nicht so kalt ist und so dunkel ist wie in Deu. Die Gefühlskälte kommt noch dazu. Früher bin ich sogar bis zum Polarkreis gereist aber jetzt habe ich auf sowas keine lust mehr. Inzwischen bin ich 72 aber ohne Gebrächen oder Leiden. Was mich aber am meisten interessiert, ist die grössere Vielfalt an Fauna und Flora. Auf L.P. gibt es schon eine Flora aber erst in den höheren Regionen. Fauna, es gibt viel Mäuse, Ratten und sehr viele Flöhe. Meer, OK aber viel interessanter für mich ist ein See und ein Fluss. Ich möchte mal gerne paddeln und Fluss wandern Das gibt es doch sicher in Bulgarien. Ich war noch nie in Bulgarien. Dieses Senioren Zentrum könnte mich interessieren weil ich da vielleicht etwas mit anfassen könnte. Ich war mal Maschinenbau Ing. Heute bin ich freiberuflicher Rentner und ” Hand-Werker “. Ich muss wieder mal etwas absägen oder zusammen schrauben.
        Kann ich da in Bulgarien etwas Tun ?

      • Norbert Alberts

        Hallo Thomas, bist Du schon weitergekommen? Habe Interesse! Norbert

        • Hallo Frau Brandtner,

          wo möchten Sie denn leben? Sie schreiben nur Bulgarien!

          Es gibt da eine Berufsgruppe, die nennt sich Immobiilenmakler und die können sich helfen :-). Problem: Die werden Ihnen keine Angebote per Mail senden, zumindest waren das meine Erfahrungen. Problem II: Die arbeiten nicht umsonst.

          Ich denke, auch hier im Forum wird Ihnen auf so eine Anfrage kaum jemand helfen können, da Sie einfach zu unkonkret sind. Waren Sie denn schon einmal in Bulgarien und zwar in den Küstenmetropolen Varna und Burgas? Wenn nicht, empfehle ich Ihnen, vorab einmal dort 2 Wochen Urlaub zu machen, um zu sehen, wo es Ihnen besser gefällt. Ich empfehle Varna.

          Bedenken Sie, dass es wohl ganz, ganz selten Menschen gibt, die Fremden selbstlos eine Wohnung suchen. Sie werden immer eine Aufwandsentschädigung zahlen müssen. Wenn das nicht so ist, dann haben Sie einen “Engel auf Erden” erwischt oder es liegt der Verdacht nahe, dass man Sie “über den Tisch” ziehen wird. Also Vorsiicht!

          Viele Grüße
          Ute

          • Das sehe ich etwas anders Ute. Hier in Burgas ist eine sehr nette und zuverlässige Maklerin. Sie verlangt für ihre Mühe eine halbe Monatsmiete. Die andere Hälfte der Provision zahlt der Vermieter, also ein sehr faires Angebot.

            Ich mag es nicht, wenn man die Makler hier alle über einen Tisch zieht. Es gibt gute Makler, die eine Zulassung haben und auch sehr verantwortungsbewusst arbeiten. Natürlich gibt es auch schwarze Schafe. Die erkennt man meist an den hohen und überzogenen Kosten.

            Viele Grüße
            Brigitte

          • ist vom Wetter her ein Unterschied zwischen Burgas und Varna ? Mehr Schnee und kälter im Winter in Varna ? Was mich noch interessieren würde www der Seite der Maklerin für Wohnungsvermietungen in Burgas, danke

      • hallo Thomas,….bitte um info,…bin interesiert längere zeit in bulgarien zu leben,……möchte langzeitmieten,….bitte um kontakt zu dir,….meine mail adresse……..(Mailadresse und Tel. vom Admin entfernt. Bei Interesse wird diese dann weitergeleitet)

        • Hallo Rose, da ich hier keine Links posten darf, setz dich doch über Franz mit mir direkt in Verbindung.

          Viele Grüße
          Brigitte

      • Hallo Thomas
        bist du mit deinem Projekt schon weiter gekommen?
        Wäre sehr daran interessiert. Wir planen eine Auswanderung nach Bulgarien evlt. Region Burgas .
        bin jetzt 69 und meine Frau 54. Wiir haben zusammen 2500.- € Rente.
        Das mit Rente und Krankenversicherung in Bulgarien ist schon geklärt.
        Brauchen jetzt nur noch eine passende Bleibe mit Garten denn wir haben
        6 Deutsche Doggen.

      • Hallo, mit größtem Interesse habe ich von Deiner Idee gelesen. Eine Art gemeinschaftliches Leben, getrennt Wohnen gibt es als Idee auch in Bayern, jedoch natürlich auch dies mit wenig Rente schwer machbar. Ich bin 56, weiblich , noch alleinerziehend. In ein bis 6 Jahren würde ich gerne in einer solchen Gemeinschaft leben und mithelfen. Ich würde mich freuen, von Dir oder Anderen Interessierten zu hören.

    • Hallo Thomas,
      mir gefällt dein Vorhaben. Ich bin nun in Rente und als “Biogärtner” könnte mir eine Wohn- bzw. Lebensgemeindschaft auf dem Land mit Obst und Gemüsegarten gut vorstellen.
      Freue mich, von deinem Projekt zu hören.

    • Hallo Sigrid,

      ein Bekannter von mir lebt in Varna und er kann Ihnen sicher ein Apartment in Varna OT Trakata bei privat oder ein Hotelzimmer empfehlen. Das Apartment mit Küchenteil Bad und Balkon kostet 20 Euro pro Tag (bei 2 – 3 Monaten sicher preiswerter) und das Hotelzimmer mit Bad kostet auch 20 Euro pro Tag (hier ist wohl auch ein Bonus drin, wenn man 2 – 3 Monate bleiben. Beide Objekte liegen im Stadtteil Trakata.

      Hier ein Link:
      https://www.google.ru/maps/search/Varna,+Str.+1,++No.+45/@43.223221,27.967122,14z

      Wenn Sie jedoch direkt in die Touristenmeile vom Goldstrand möchten, müssen Sie mit dem 3fachen Preis rechnen.

      Viele Grüße
      Ute

    • Hallo Sigrid,-bin auch nicht mehr der Jüngste ,-ende 70aber noch alltags tauglich.-Suche auch ein
      Bleibe,-zuerst für einige Monate,-dann werde ich weiter sehen.-Mein Wohnung werde ich für erst
      behalten,-Kannst du mir weiter helfen?;-Ein Apartment oder kleines Häuschen wäre mir recht.
      Danke im voraus.-lg.Heinz

  21. Peter Banniza

    Hallo Bulgaren Franz wie sieht es den mit der medizinischen Versorgung aus ? wer kennt sich hier aus ?

    • Peter, wenn man sich auskennt und weiß wo hin, dann ist die medizinische versorgung hat. Ich würde natürlich nicht grade ins städtische Krankenhaus gehen. Das gilt jetzt allerdings nur auf den Raum burgas bezogen.

      • Hallo Brigitte ich war 2015 mit Herzrütmusstörungen in Burgas im Krankenhaus auf der Intensivstation 2 Tage das hat gereicht . Nur privat kann man empfehlen

        • Peter nicht ganz richtig. Die City Clinic ist dem städtischen Krankenhaus angeschlossen und rechnet auch mit der krankenkasse ab. Dort gibt es nicht nur ne gute Ausstattung sondern auch hervorragende Ärzte. Es handelt sich um eine große Kette, die auch in Sofia und Varna Kliniken hat. Burgas ist auf Herz spezialisiert, bei den anderen weiß ich das nicht genau.

  22. Ich bin per Zufall auf die Seite gestossen und kann nur ein grosses Kompliment und Dank aussprechen.
    Wir tragen uns mit dem Gedanken nach Bulgarien auszuwandern, (sind über 70 Jahre alt) Leider ist mein Mann stark gehbehindert und bräuchte dann im Wohnumfeld medizinische Betreuung. Wie ist das dort in Bulgarien?
    Die uns zur Verfügung stehenden Altersrenten liegen bei ca. 1400 E ((Krankenkasse schon abgezogen)
    Eine 2-3 Zimmer- Wohnung oder Haus wäre unser Wunsch. Ist von den Renten so etwas ,inkl.Lebensunterhalt zu
    stemmen?
    Wenn ich Tipps und Hilfe hier bekomme, bin ich sehr,sehr dankbar.
    Maria

  23. hallo liebe herr/frau deger..ganz herzlichen dank für ihre nette antwort…ich würde gerne erst im kommenden jahr zum 1.10.19 auswandern..das wohnungsangebot klingt klasse…hatte das durch zufall gesehen…ich bin noch ganz neu auf dieser seite…da ich alleine auswandern will muß ich auch alles gut planen…bekomme eu rente…will mich nun im laufe dieses zeitfensters schlau machen und alles an wissenswerte aufsaugen um nix falsch zu machen….ich melde mich sehr gern zu gegebener zeit bei ihnen…ganz lieben gruß aus der hauptstadt

  24. Hallo Franz…
    ich bin begeistert…ich ziehe auch in erwegung nach bulgarien auszuwandern…versuche jetzt zunächst die sprache zu erlernen um kommunizieren zu können in der landessprache…finde das wichtig als voraussetzung um sich dort schneller zurechtzufinden und sich einzugliedern…noch bekomme ich volle erwerbsminderungsrente…ich war schon mehrfach in bulgarien im urlaub am goldstrand…ich habe gehört dass es einheimische gibt die man buchen kann im vorfeld die behilflich sind mit wohnungssuche und anmeldungen etc. neulich im tv wurde darüber berichtet…solche ansprechpartner zu haben stelle ich mir super vor…denn hilfe kann man doch im vorfeld nicht genug haben…ich habe eigentlich wenig ansprüche aber eine schöne 2 raumwohnung mit küche und möbliert die muß man auch erstmal finden natürlich in strandnähe…mich würde noch interessieren wie es mit der ärztlichen versorgung ist..bekomme ich dort auch meine medikamente weiter…gibt es vllt. ein buch auswandern nach bulgarien mit allen guten tips? man sollte ja bedenken wenn man aus deutschland auswandert bricht man ja zunächst alle brücken ab…lohnt es sich gute möbel mitzunehmen…danke! liebe grüsse aus berlin…

    • Hallo Ramona,
      wir bieten eine ruhige, sonnige, teilmöbelierte 2 Zimmer Wohnung (74qm) mit Balkon und großer Wohnküche sowie eine große Garage in Varna.
      Die Wohnung ist fußläufig von Lidl, Kaufland, 2 Malls( u. a auch mit Kinos) , einem Supermarket, einer Apotheke, einem Zahnarzt und einem Waschsalon entfernt. AUsgezeichnete Infrastruktur zum Zentrum, Flughafen, Meer und bei Bedarf auch zu mehreren Krankenhäusern ist vorhanden. An der UNi Varna wird Medizin und Zahnmedizin gelehrt und daher sind in der Stadt auch viele deutsche Studenten zu finden, mit denen man sich auch austauschen kann! Ein regionaler Obst und Gemüse- Markt ist ebenfalls auch fußläufig zu erreichen(z.B. 1kg WAssermelone wir dort für umgerechnet 12 Cent verkauft).

      Bei Interesse können Sie und gerne unter (Mailadressen sind aufgrund von Spam in der Webseite nicht erlaubt. Die Mailadresse kann über mich erfragt werden-Bulgarien-Franz)
      LIebe Grüße : Deger

      Liebe Grüße: Deger

      • hallo liebe herr/frau deger..ganz herzlichen dank für ihre nette antwort…ich würde gerne erst im kommenden jahr zum 1.10.19 auswandern..das wohnungsangebot klingt klasse…hatte das durch zufall gesehen…ich bin noch ganz neu auf dieser seite…da ich alleine auswandern will muß ich auch alles gut planen…bekomme eu rente…will mich nun im laufe dieses zeitfensters schlau machen und alles an wissenswerte aufsaugen um nix falsch zu machen….ich melde mich sehr gern zu gegebener zeit bei ihnen…ganz lieben gruß aus der hauptstadt

      • Wie hoch ist denn die Miete? 400 Lewa?

        Viele Grüße
        Ute

    • Hallo Ramona,
      das würde mich interessieren ! Ich hoffe, es funktioniert hier mit der Kontaktaufnahme!!!
      LG Ilona aus Berlin

  25. hallo liebe Leute meine Tochter mein Enkel wollen vielleicht auch nach Bulgarien Auswandern frage ist mögen die Bulgaren Deutsche? auf jeden Fall danke für die gute Auskunft

    • Hallo liebe Manu,
      JA! Und die Deutschen mögen auch Die Bulgaren!
      liebe Grüße: Deger

    • Naja, jetzt wollen wir die Bulgaren aber nciht grundsätzlich “über den Klee loben”. Ich habe viele positive Erfahrungen, aber auch negative Erfahrungen gemacht, wo ich manchmal schon dachte, dass es dem Rassismus gleichkommt, also dass die Bulgaren, mit denen ich schlechte Erfahrungen gemacht habe ohne Grund sehr unfreundlichen waren. Insbesondere in der Migrationsbehörde ist es so!

      Grüße
      Ute

      • in D ist das bei der Asylbehörde viel anders, da hängt aussen schon ein Schild “wir schaffen das” und “Welcome” es gibt gleich eine Geldkarte wo man sofort am Automaten Geld ziehen kann “simsalabim”

  26. Hallo Franz,
    Habe diese Seite eher “zufällig” gefunden. Ich willen meinen Lebensabend genießen können, also der sogen. Altersarmut entgehen.

    Ich bin am überlegen ob man hier im Land von 700€ Rente als Single 70J. mit 2 Wohnungskatzen leben kann. Für mein Hobby benötige ich eine 100mb/s Internetleitung soll ja möglich sein.

    Eine Wohnung. Kontakt zu deutschsprachigen Auswanderern. Informationen finde ich wohl hier, stehe gerade am Anfang mit meiner Suche, über Kontakte, Tipps würde ich mich freuen.

    • Hallo Eckhard, wir sind vor Ort aber eine Wohnung mit Hauskatzen zu finden ist fast unmöglich. Ein kleiner Hund ist noch machbar aber bei Hauskatzen seh ich große Probleme. Ob man mit 700 Euro rente leben kann, kommt drauf an, wie man lebt und welche ansprüche man stellt. Es gibt schon schöne Wohnungen, meist in komplexen in der Nähe vom Meer, aber nicht direkt im Touristengebiet für 170 Euro kalt.

      • Hallo Brigitte, danke für deine hilfreiche Antwort. Ich kümmere mich jetzt drum. 2019 um diese Zeit könnte ich dasein. Werde vorher dort Urlaub machen. Wenn alles passt auch Sprache lernen ziehe ich in meine neue Heimat. Danke nochmal, bleibe gesund. Eckhard

  27. Liebe Susanne,
    lieber Franz,

    “enthusiastischen” Dank für diese wunderbare Website; sie ist nicht nur wahnsinnig informativ-nützlich, sondern auch mit so richtig viel Liebe, Kreativität und Humor gestaltet – gaaaanz klasse ! Der Informationsgehalt ist nach meinem Empfinden mindestens doppelt so hoch wie alles aus anderen Websites krümelweise zusammengetragene addiert.

    Habt dafür ganz herzlichen Dank

  28. Ich habe durch Zufall die Seite gefunden und bin erfreut über den Inhalt besonder der Info`s.

  29. Hallo an alle, habe eben die Seite entdeckt. Vielen Dank an diesem Pkt. sie ist toll.
    Habe vielleicht auch vor, in ein paar Jahren nach Bulgarien auszuwandern, muss leider noch paar Jahre arbeiten und mein soll erfüllen, habe jetzt schon 33 Jahre gearbeitet wird aber nicht reichen bin erst 50zig.
    Werde jetzt erst mal Land und Leute und Sprache erkunden.
    Das Forum ist Gold wert, Danke.
    Herzliche Grüße Nicole

  30. Neu hier. Hab den Franz durch Zufall entdeckt. Viele schlaflose nächte… wie werd ich in vier Jahren mit meiner Rente von 900 eur leben können.
    Das kann man wohl wirklich. Und auch schön.
    Die Webseite ist super. Sehr viele brauchbare infos.
    Toll.
    Ein Lichtblick. Hier bleiben im Alter geht nur mit dickem Bankkonto. Wer das nicht hat lebt beschissen.

  31. Ich bitte alle Rentner folgendes zu bedenken:
    Wer nach BG auswandert und eine Rente aus gesetzlichen Sozialversicherungssystemen (z.B.eine Altersrente von der Deutschen Rentenversicherung Bund) erhält, muss sie in Deutschland und nicht in BG versteuern.( Doppelbesteuerungsabkommen) Der Grundfreibetrag (2018) pro Person von 9000.- € in D gilt dann nicht, sondern in BG nur die Hälfte 4500.- €. Der Grundfreibetrag ist für jedes Land verschieden.
    Wenn mindestens 90 Prozent der gesamten Einkünfte der deutschen Steuer unterliegen sollte man auf alle Fälle die „unbeschränkte Steuerpflicht“ beantragen. Ansonsten ist man beschränkt Steuerpflichtig und muss seine Rente voll in D versteuern. Böse Falle
    http://www.rentnerbesteuerung.eu/auszuge-aus-dem-dba/bulgarien/

    http://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Downloads/BMF_Schreiben/Steuerarten/Einkommensteuer/2016-10-20-Beruecksichtigung-auslaendischer-Verhaeltnisse-Laendergruppeneinteilung-ab-2017.pdf;jsessionid=1893DD8C7B574762BC3A0A2F45FE9646?__blob=publicationFile&v=3

    Herzliche Grüße Bilkanka

  32. Bernd mötzung

    Bin 54 Jahre alt und erwerbsunfähig würde mich freuen wenn ich Infos bekommen könnte über WhatsApp oder E-Mail.
    Mit freundlichen Grüßen
    Bernd

  33. Danke für die Info ist sehr gut und hilfreich wir sind noch am überlegen Leben noch in Leipzig scheußlich in der Stadt meine Frau ist Altersrentner und ich bekomme Altersübergangsgeld voll erwerbsgemindertb

  34. Ich finde deine Seite sehr gut 👍👍wir wollen auch Auswandern 2022 .Fliegen am29.04 das erstemal hin schöne Grüsse aus der Pfalz

    • Bulgarien-Franz

      wo aus der pfalz kommt ihr denn? ich komme auch aus der pfalz!

      • Ich Ellen komme aus Bayern lebe aber schon seit 2001 bei meinem Mann in Fischbach Kreis Kaiserslautern.

      • Hallo Franz
        Auch ich und meine Lebensgefährtin sind bis jetzt Wahlpfälzer bei Bad Sobernheim und wollen übermorgen Indie Gegend von Kavarna fahren und eventuell ein Haus kaufen.
        Burghart undLilia

  35. Habe diese Seite eher “zufällig” gefunden. Mein Mann und ich wollen unseren noch jungen Lebensabend mit den paar Krümeln genießen können, also der sogen. Altersarmut entgehen.
    Problem: vorher Urlaub in Bulgarien finanziell nicht möglich – bei der Auswanderung: 1 Hund und 2 Katzen

    Was ich bisher gesehen und gelesen habe, finde ich super!!! Viele interessante Infos und Tipps. Habe mich für den Newsletter angemeldet.

  36. Hallo, bin neu auf dieser Seite. Muss zwar noch ein paar Jährchen arbeiten bis meine Rente kommt, die dann trotz eines langen Arbeitsleben klein ausfallen wird. Die Seite ist recht informativ. Was aber hier nicht angesprochen wird, ist die Krankenversicherung in Bulgarien. Viele Rentner sind über Deutschland weiter versichert. Da ich freiberuflich arbeite, ist da nichts mit einer Weiterversicherung über das deutsche System.
    Das heißt ich muss mich dann über Bulgsrien KV versichern. Kann mir da jemand einen Hinweis geben? Danke im voraus, Ich plane dieses Jahr Urlaub in Bulgarien zu machen um mir erste persönliche Eindrücke vom Land zu machen. Da ich selbst auch auf dem Land in einem kleinen Häuschen lebe, halte ich mir diese Option auch in einem anderen Land für immer offen. Ich liebe die Gartenarbeit und es ist eine willkommene Ablenkung zum sturen Büroalltag. Viele Grüße nach Bulgarien.

  37. Ich meine auch dass du mit 900 Euro gut hinkommen kannst. Ich empfehle Varna. Gute infrastruktur, reges Kulturleben, ganzjährig günstige Flüge nach und von Deutschland und nach anderen Destinationen, lockere Großstadtathmosphäre, schöne Strände.

  38. Vielen Dank für deine viele Mühe und deine Recherchen. Ich freue mich auf meine Rente in Bulgarien.

  39. Es scheint ja dort recht gut zu gehen um mit einer kleinen Rente auszukommen. Mir ist bekannt, dass es dort auch Einkaufsläden nach unserem Standard gibt und somit die Grundversorgung gesichert ist. Diese Seite ist wirklich informativ und sollte beobachtet werden. Ebenso gibt es genügend Interessierte die dort rüberziehen wollen und auch werden. Kommunikation zählt eben und das sollten WIR – die “umziehen” möchten durchführen sollten. Mit Gruß, bestimmt ein “Baldiger” dort in BG.

  40. Ich muß wohl meine bisherige Meinung über Bulgarien in Frage stellen- auch danke der Infos von Franz!

  41. bin auf der suche ,wo ich mich niederlassen kann,bin für jede info dankar.

  42. Dies entspricht in etwa meiner (Netto-)Rente, nach Abzug der KV. Zum 1.10.2017 habe ich meine ETW verkauft, und plane, entweder nach Mexiko zu gehen, wenn ich ein Visum mit Arbeitsgenehmigung bekomme, oder nach Thailand. ALlerdings jweils nur für einige Monate. Und dann kämen für mich, ab Frühjahr kommenden Jahres, entweder Großraum Burgas oder Warna in Frage. Würde daher gerne in diesem Oktober für ca. 2 Wochen die Gegend dort erkunden, mit eigenem Pkw. Dazu wäre natürlich ein Kontakt vor Ort sehr hilfreich. Wenn jemand aus den dortigen Bereichen mit mir in email-Kontakt tritt, wäre das super. Meine email (Pseudonym): augustus_meyer AT yahoo.de

    • Hallo, mein Tipp: In Facebook gibt es verschiedene Bulgariengruppen. Dort findest du Kontakt zu deutschen die bereits in Bulgarien leben. Gruß

      • Wahrscheinlich bin ich schön betriebsblind. Das einzigste was ich finde sind irgendwelche Tierfreunde. Ist ja schön. Aber ich brauche eine Gruppe die mir mehr über VARNA erzählen kann. Fliege Ende Mai nach Bulgarien. Mein Auge habe ich auf Burgas oder Varna geworfen. Möchte als EU Rentnerin dorthin auswandern…Kann mir bitte jemand tips geben?

        • Hallo Anita,
          Wir bieten eine ruhige, sonnige 2 Zimmer Wohnung in Varna mit excellenter Infrastruktur. Wir können dir unendlich viel erzählen. Wenn ein Interesse bestehen sollte.
          Gruß: Deger

          • Bulgarien-Franz

            wenn du dein objekt einmal auf einer seite anbietest, dann ist da ok. auf allen seiten muss das aber nicht sein! oder ist das spam?

          • Hallo Bulgarien – Franz,
            Ich gehe nicht davon aus, dass jeder Teilnehmer jegliche Beiträge liest! Weiterhin ist davon auszugehen, dass die Forumteilnehmer weder der bulgarischen Sprache noch der bulgarischen Schrift mächtig sind! Selbstverständlich kann jeder zu einem bulgarischen Makler gehen !!!

          • Bulgarien-Franz

            hallo, es handelt sich hier um eine private webseite und nicht um ein forum! ich lass wohnungsanzeigen zu, muss aber nicht. und nur weil nicht jeder jede seite liest, bedeutet das nicht, dass man auf allen seiten auf seine anzeige hinweisen muss.

  43. Ich bekomm 500€ Witwenrente und dazu kommt noch meine eigene, von ca. 400 EUR dazu. Wenn das tatsächlich reicht, dann ab nach Bulgarien.

    • Frank, dass reicht.

      Beispielrechnung:
      Miete für ein Apartment oder eine 2-Zimmerwohnung (Wohnküche, Schlafzimmer, Balkon oder Terrasse), Miete: € 150 – € 200 + Strom (200 k/Wh), Wasser (4 m³) = ca. € 26 – Das war es übrigens an Nebenkosten :-). Schön, oder? Im Winter benötigst Du ca. € 40 mehr, wenn Du es immer schön mollig warm haben willst und mit Strom heizt, was meistens über das Klimagerät erfolgt. Wenn Du Dir einen Holzhofen (ab € 250 in einigermaßen guter Qualität) kaufst, kommst Du preiswerter weg.

      Lebensmittelpreise, wie in Deutschland, manches aber auch teuerer. Man spart hier insbesondere durch die preiswerten Mietpreise. Meine Angaben beziehen sich auf Varna. Ziehe bloß nicht auf´s Land, weil Du dort € 50 pro Monat sparen kannst, dort aber eher vereinsamst.

      Ich kann es nur jedem empfehlen nach Bulgarien und speziell Varna auszuwandern, denn Dein man fühlt sich hier irgendwie freier, insbesondere wenn man das System “Deutsch” erkannt hat.

      Wer sich jedoch auf private Helfer verläßt, dem kann es u.U. so ergehen wie Annette Britsch, allerdings sollte man auch keine Verträge auf bulgarisch unterschreiben, wenn man die Sprache nicht spricht und dazu kommen noch viele Fallstricke, die viele nicht bedenken und im Bereich der gesetzlichen Versicherung liegen.

      Übrigens, kaufe niemals direkt eine Immobilie, bevor Du nicht min. 6 – 12 Monate in der Region gelegt hast und lasse Dir weder von einem Kellner (verkaufen gerne Immobilien) oder von netten privaten Helfern (egal ob Deutsche oder Bulgaren) den “heißen Tipp” andrehen. Nur wenige Menschen helfen aus ehrlichem Herzen, allerdings werden diese dann sehr oft auch ausgenutzt.

      • also dass man auf dem land vereinsamt halt ich für ein gerücht, wir wohnen auf dem Land, einem Stadttteil von burgas. Hier gehen alle 20 minuten busse in die Stadt, im Dorf sind die deutschen sehr gut aufgenommen und man hat schnell kontakt in unserem näheren Umfeld also höchstens 10 km, wohnen mehr als 20 Deutsche, mit denen wir uns auch regelmäßig treffen. Stadt ist für alleinstehende Rentner sicher besser oder zumindest ein stadtteil, wer als Paar kommt, der lebt auch auf dem land sehr gut und besonders günstig.

        • Es kommt natürlich auch darauf an, wie lange ich mit dem Bus unterwegs bin. Wie sieht es mit der Versorgung (Supermarkt, Post, Internet (ist ja i.d.R. besser als in D ausgebaut), etc.). Wer will schon gerne als älterer Mensch die Einkäufe nach Hause schleppen oder jeden 2. Tag zu Supermarkt laufen. Man wird schließlich älter und dann wird es lästig. Also Vereinsamung lt. Brigitte nicht möglich, aber einige andere Aspekte sollte man bedenken. Sind in der nächstgelegenen Stadt Theater, Kulturveranstaltungen, schöne Restaurants, etc. vorhanden und man ist in 15 min. vor Ort, dann ist alles ok und man hat Vorteile, denn die Mieten und die Kaufpreise sind auf dem Land auf dem Land auch preiswerter. Wo ist es schöner ist immer die Frage? Die Umgebung Varna oder Burgas?

          • Wo es schöner ist muss jeder für sich selbst entscheiden, die entscheidung kann kein anderer treffen, denn jeder hat andere gesichtspunkte und vorstellungen. In Burgas gibt es Theater, Musikveranstaltungen im Sommer ist im Meeresgarten ein großes Programm im Sommertheater. Dann natürlich die vielen Feiertage hier die immer mit einem Festprogramm gefeiert werden.

        • Hallo Brigitte,
          wie heißt das Dorf in der Nähe von Burgas, in dem du wohnst?
          Ich möchte auch bald in der Nähe von Burgas wohnen.
          Gruß
          Robert

          • Meine Ortschaft heißt Rudnik, ein Stadtteil von Burgas, nicht zu verwechseln mit Meden Rudnik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lieber Besucher,

aufgrund der vielen Kommentare, die auf sämtlichen Seiten teilweise auch themenfremd verstreut sind, ist es hier mittlerweile sehr unübersichtlich geworden. 

Bitte stell daher deine Fragen im Forum, denn dort bekommst Du mit Sicherheit auch eine Antwort.

Danke für Deine Mühe.

Bulgarien-Franz

https://www.bulgarien-auswanderer-forum.de/