Home / Auswander-Blog / Erster Transport nach Bulgarien

Erster Transport nach Bulgarien

Erster Transport nach Bulgarien

Erster Transport nach Bulgarien

Um uns beim nächsten Urlaub in unserem (Ferien)Haus gleich wie daheim zu fühlen, wollten wir etwas Hausrat, Klamotten, unsere Fahrräder und Kleinigkeiten wie Handtücher, Taschenlampe, Kerzen usw. dorthin transportieren lassen. Schließlich will man sich von Anfang an wohl und zuhause fühlen. Eigene Bettwäsche, ein paar Klamotten, Sonnenliegen und -schirm vorort wären schon toll.

Übersichtsliste
Alles, was wir dachten gebrauchen zu können, wurde transportsicher verpackt. Um nicht die Übersicht zu verlieren, hat Susanne jeden einzelnen Artikel aufgeschrieben und vermerkt, wo er verpackt wurde. So hatten wir die komplette Übersicht und sowas wie eine Transportliste!

Transportunternehmen
Als wir nun das Transportvolumen kannten, begann ich im Internet zu recherchieren, welche Anbieter es auf dem Markt gibt, die einen Transport nach Bulgarien anbieten. Das Ergebnis war ernüchternd, da es nur wenige Anbieter gab. Wir konzentrierten uns schnell auf einen kleineren Transportunternehmer, dessen Standort gerade mal 200 km von uns weg war und der mit seinem Sprinter und Hänger mehrmals im Jahr nach Bulgarien fährt. Obwohl er mit unserer Lieferung einen Umweg von ca. 100 km in Kauf nehmen musste, ist er auf uns eingegangen und wir konnten uns schnell auf einen Preis einigen.

Da unser Transportgut von 3,0 m³ locker in einen Hänger passt, war dieser Anbieter für uns die perfekte und unterm Strich auch die preisgünstigste Wahl. Das Problem insbesondere beim Preis der anderen Anbieter war, dass sie einfach zu weit weg wohnten. Alleine die Anfahrt bzw. der Umweg zu uns hätte die ohnehin teuren Transportkosten wesentlich in die Höhe getrieben.

Erster Transport
Ende Februar 2017 war es dann soweit. Die Sachen waren verpackt und der Transporteur ist mit seinem Hänger gekommen, um alles anzuholen. Zwei Tage danach hat er sich mit Bildern aus unserer Garage in Bulgarien gemeldet. Alles abgeladen und i.O.

Fahrräder
Und der Rest

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alles wie besprochen
Nachdem der Fahrer wieder in Deutschland war, hat er uns unseren Garagenschlüssel zugeschickt und wir haben umgehend die Rechnung beglichen. Die Freude war sehr groß bei uns, denn wenn wir jetzt unseren nächsten Urlaub antreten, haben wir bereits viele persönliche Dinge in unserem Haus, die wir nutzen können.

Die Suche nach einem passenden Transportunternehmen gestaltete sich schwierig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.