Home / Auswander-Blog / Urlaub in Bulgarien im September 2017 (3 von 3)

Urlaub in Bulgarien im September 2017 (3 von 3)

primorsko

Urlaub in Bulgarien, Sep 2017 (3 von 3)

Die 3. Woche
Was soll ich sagen? Regen! Die ganze Woche nur Regen!

Außer einem kurzen Ausflug nach Primorsko und nach Meden Rudnik war nichts drin. 17 Grad, nasskalt und windig, das war nicht unser Wetter, auch wenn wir ausreichend warme Klamotten hatten. Leider hat sich Susanne obendrein auch noch die Darmgrippe eingefangen, weshalb wir es uns die restlichen Urlaubstage in unserem Haus gemütlich und auch warm gemacht haben. Schließlich mussten wir ja auch mal unsere Fussbodenheizung testen. Funktioniert wunderbar! 🙂

Außer Extremcouching und Extrem-Fernsehglotzing haben wir dann bis zum Urlaubsende nichts mehr gemacht. Deutsche Fernsehsender empfangen wir ja jetzt dank SAT-Schüssel zu genüge. 🙂

Wassermelone

Eine Sache hätte ich fast vergessen. In der zweiten Urlaubswoche haben wir uns eine 3 kg große Wassermelone gekauft. Der Preis 1,17 Lev = 55 cent! In Bulgarien bekommt man die bei einem Straßenverkaufsstand oder in ländlicheren Gegenden sogar noch billiger! In Deutschland kostet die gleiche Melone je nach Gegend und Jahreszeit zwischen 3-6 Euro!

Ach ja, noch was
Die Wassermelone hat sehr gut geschmeckt und ich will jetzt nicht wieder den Vergleich zu den Wassermelonen, die es in Deutschland zu kaufen gibt, ziehen, aber: der Geschmack …..den Rest kannst du dir ja denken 🙂

gehe zu
Urlaub in Bulgarien im September 2017 Teil 1 von 3
Urlaub in Bulgarien im September 2017  Teil 2 von 3
Urlaub in Bulgarien im September 2017 Teil 3 von 3

Auch einen verregneten Urlaub kann man im eigenen Haus durchaus genießen

3 comments

  1. Hallo. Wirkliche gute und wertvolle Berichte von Dir. Sind durch Zufall auf diese Seite gestoßen, gefällt uns sehr gut. Wollen im September Urlaub machen in Rudnik. Auszuwandern ist in Planung. Sobald meine Frau ihre Rente hat, dann geht’s los. Wohin wissen wir noch nicht, vielleicht in der Nähe Burgas. liebe Grüße aus Brandenburg an der Havel.

  2. Deine Kommentare sind echt toll. Lande immer wieder auf deiner Seite.
    Ich lasse jetzt mal grüsse aus Ulm da.
    Kann es kaum erwarten endlich auszuwandern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lieber Besucher,

gefällt dir mein Blog oder hat dir ein Beitrag weiter geholfen?

Dann wäre es doch mehr als fair und auch nicht zu viel verlangt, wenn du als Lohn für meine Arbeit und den kostenlosen Informationen einen Kommentar abgeben würdest!?

Danke für deine Mühe.

Bulgarien-Franz

Täglich ca. 100 Besucher mit hoher Verweildauer und vielen Seitenaufrufen und im Schnitt nur 1 Kommentar am Tag! Das ist fragwürdig.