Home / Von großem Interesse / Deutsch Sprechende in Bulgarien finden

Deutsch Sprechende in Bulgarien finden

Jetzt kostenlos in Karte eintragen

Tipp: Mit Klick rechts oben in der Karte, vergrößert sich die Karte auf Bildschirmgröße und wird auch wieder klein.

Deutsch Sprechende in Bulgarien finden

Wie soll ich jemanden finden, wenn er sich nicht eingetragen hat, oder wie soll mich jemand finden, wenn ich ihm nicht die Möglichkeit dazu gebe?
Deutsch Sprechende in Bulgarien finden ist fast unmöglich. Aus diesem Grund wurde diese Seite erstellt. Wenn du als Bulgarien-Auswanderer Deutsch Sprechende in Bulgarien finden möchtest oder nette Kontakte zu Expats suchst, dann solltest Du dich in diese Karte eintragen!

Die blauen Punkte zeigen dir die Gegend an, wo Deutsche wohnen. Ein Klick auf einen blauen Punkt und du bekommst die Email-Adresse und den Vornamen, um einen Kontakt herstellen zu können.

Für wen ist die Karte?

Leider haben viele das Prinzip der Karte nicht verstanden, weshalb ich das hier nochmals erkläre: Die Karte soll Ausgewanderten helfen, andere Ausgewanderte zu finden. Angehende Auswanderer können sich hier nicht eintragen lassen, da es sich um eine bulgarische Karte handelt und somit auch nur bulgarische Adressen eingetragen werden und keine deutschen Adressen!

An alle

Diese Karte ist noch sehr jung! Mach mit bei Deutsche in Bulgarien finden. Jeder hat was davon und mitmachen tut nicht weh, zumal du bei einer Eintragung mit deiner Email, Ort und Vornamen auskommst.

Dankbar für jeden Kontakt
Viele, die nach Bulgarien ausgewandert sind, suchen aus den verschiedensten Gründen Kontakte zu ihresgleichen und fragen sich, wie sie das anstellen sollen. Egal, ob Du die Geselligkeit liebst, Informationen austauschen oder von Erfahrungen profitieren möchtest, trag Dich hier ein und ziehe Deinen Nutzen daraus.

Fake-Einträge
Die Daten aus den Anmeldungen kann und werde ich nicht gegenprüfen. Sollte jemand einen Fake oder veralteten Kontakt finden, bitte einfach eine kurze Mail an mich. Nur so halten wir die Karte sauber und aktuell!

Wieviele Deutsche gibt es denn in Bulgarien?

Die Zahl der deutschen Auswanderer, die in Bulgarien leben sollen, schwankt extrem. Gefunden habe ich Mengenangaben von: 331, 500 und 45.000 Auswanderer in Bulgarien! Hä? Wieso gibt es so viele unterschiedliche Angaben???

Rückwanderer Inklusive?
332 unter: https://auswandern-info.com/bulgarien.html
500 unter:  https://www.welt.de/vermischtes/article167902553/Wir-mussten-fortgehen-um-keinem-zur-Last-zu-fallen.html
45.000 unter: https://www.stern.de/tv/lebensabend-am-goldstrand–so-leben-deutsche-senioren-mit-einer-kleinen-rente-in-bulgarien-7662464.html
50.000 unter: http://www.spiegel.tv/videos/1523048-neue-heimat-bulgarien

Ergo
Keiner weiß wirklich was Genaues und schreibt oder nennt einfach eine Zahl. Na toll!

Update März 2018

Ein Tipp von Hans-Dieter Proff -danke
Städte und Dörfer
Für jede Provinz alle Gemeinden sowie alle Städte und Dörfer mit mehr als 50 Einwohnern. Hier die Zahlen

Offizielle Quellen
Wer unbedingt wissen will, wieviele Deutsche nach Bulgarien ausgewandert sind, der sollte sich meiner Meinung nach an offizielle Stellen wenden. Um reale Zahlen zu erhalten, würde ich mich an das deutsche Statistikamt “destatis.de” oder das bulgarische Statistikamt http://www.nsi.bg/ wenden.

Ein Deutsches Netzwerk kann nur zum Vorteil eines jeden Bulgarien-Auswanderers sein!

25 comments

  1. Guten Tag.
    Sehr gerne schreibe ich einen Kommentar.
    Diese Seite ist sehr informativ und gut gestaltet. Somit mein Kompliment dafür.,und mach weiter so!
    Wir haben unseren Weg nach Bulgarien schon beschritten und haben es nicht bereut…

    Liebe Grüße aus der Nähe von Varna

    Mike

  2. Vielen Dank für die aktuellen Informationen.
    Sobald ich in Bulgarien bin ab 20. Mai 2018 in Albena Hotel Borjana, werde ich vor Ort Kontakt
    aufnehmen mit den Personen die in der Region der nördlichen Schwarzmeerküste wohnen.
    Das heißt, vorab über E-Mail.

    Mein Profil siehe: xxxxxxxx
    Edit Admin: Aufgrund von Spam und SEO keine Link zugelassen!

    Da ich eine EU-Rente beziehe, möchte ich mich mit Personen unterhalten, die schon längere Zeit
    in Bulgarien wohnen.

    Habe zwar viele Leute kennengelernt Deutsche und Bulgaren, dass ist mir etwas zu “oberflächlich”.

    Sollte ich umziehen, brauche ich konkrete Infos.

    Lutz…

  3. Habe gerade die Karte zum Eintragen genutzt. Biggi war so lieb und hatte das geteilt. Tolle Seite generell und die Karte finde ich auch super 🙂

  4. Hallo Franz,

    tolle Idee mit der Karte! Danke für deine Mühe, Franz!

    Wir sind in diesem Sommer in einigen der Gegenden, wo Auswanderer leben. Evtl. kann man kurzfristig ein Treffen organisieren. Gibt es irgendwo eine Plattform bzw. einen Ort, wo sich viele aufhalten und man es organisieren könnte?

    Was sehr cool wäre, aber wahrscheinlich technisch zu kompliziert umzusetzen, wäre, wenn die Eingetragenen sich irgendwo vorstellen könnten, so dass man etwas über sie erfahren kann.

    Beste Grüße
    Vladi

  5. Reinhold Lumb-Schmitt

    Hiermit grüße ich alle Auswanderer und die, die es noch werden wollen.
    Will mich nun kurz vorstellen.
    Ich bin mit einer Bulgarin (oder Sie mit mir) 10 Jahre verheiratet und wir wohnen seit 2005 in Ruse.
    Hier in Ruse einen deutschen zu treffen ist wie ein 6er im Lotto, schade.
    Wir sind hier Gebunden wegen den Schwiegereltern auf dem Lande diese wir in jeder Hinsicht unterstützen und sie unsere Hilfe brauchen.

    mfG
    Reinhold

  6. Momentan schreibe ich über Handy,am PC klappt es besser,wir ziehen ab hoffentlich September 2018 nach Yagnilo. Diese Rubrik hier finden wir sehr gut und sehr interessant,später evtl. mehr von uns.

    • Mein Name ist Uwe, bin von Beruf Elektroinstallateur und jetzt 59 Jahre alt. Ich suche Kontakte nach Bulgarien mit dem Hintergrund, dorthin auszuwandern. Ich habe schon mehrere Versuche der Kontaktaufnahme gestartet, vor allem mit bulgarischen Staatsbürgern welche hier in Deutschland leben. Das war immer leider ohne Erfolg.

      Die Absicht ist, meinen Beruf als selbständiger Elektriker in der Region weiter zu betreiben. Dabei geht es nicht um Geld sondern um ein freieres Leben als das, was uns hier geboten wird. Meine Frau, Sohn und ich haben hier im Erzgebirge ein kleines Haus, mit Garten und Hühner. Das würde ich mir wieder aufbauen wollen. Als Handwerker rechne ich mir hier gute Möglichkeiten aus. Wir sind bodenständige Ostdeutsche und wollen das auch bleiben.

      Es wäre schön, wenn Sie mir mit Anlaufmöglichkeiten behilflich sein könnten. Wir können beide kyrillisch lesen, haben mal russisch gelernt und haben sprachlich einen kleinen Vorteil, obgleich wir nicht bulgarisch sprechen, können wir uns hier auch hinein leben.

      Ich würde mich sehr über eine Antwort von Ihnen freuen,

      battery-storage-sachsen.de

      • Ruth Ulhig-Altegoer

        Hallo Uwe, nun das es mit den Bulgaren in D nicht so vorteilhaft läuft glaube ich. Wir leben 6 Jahre in BG auf dem Land in einem kl. Dorf und sind damit sehr zufrieden. Bin auch eine Ossi aus dem Erzgebirge, hatte russ. in der Schule, was hier auch nach den vielen Jahren Pause noch sehr hilfreich ist. Kenne aber BG in verschiedenen Regionen schon seit den 80iger Jahren und daher wußten wir schon mit der Mentalität der Bulgaren klar zu kommen. Was für korrekte, pünktliche Deutsche ein Problem sein kann. Nun wir haben auch einige Bulgaren, die jetzt schon einige Jahre in D leben u. teils auch arbeiten. Aber alle diese machen BG nur schlecht und man kann nichts von Ihnen positives über BG erfahren. Alle etwas abgehoben, denke ich.-
        Wir haben als Rentner in D alles verkauft und uns hier ein neues Zuhause geschaffen. Auf dem Land sind die Leute freundlich und hilfsbereit. Auch gibt es hier (toi,toi,toi) keine Kriminalität, wie wir es in unseren letzten Jahren in D erleben mußten. Wenn Du Fragen hast, helfe Dir oder Euch gern. Eine Starthilfe für den Beginn hier ist unbedingt nötig. Für die Behördengänge mit Pass, Auto , Bank, Telefon, TV usw. ist ein zweisprachiger Helfer unbedingt erforderlich, so ist unsere Erfahrung. Auch wenn wir die Sprache einigermaßen beherrschen. Bulgarien ist nicht nur für das magere deutsche Rentnerpotomone gut, sondern auch für alte Gelenke. – Kenne mich mit dieser Info- Quelle noch nicht aus , bin erst jetzt neu darauf gestoßen. -Bin gespannt von Dir zu hören, liebe Grüße von Ruth und Ehemann

      • Hallo Uwe,
        wir sind hier in der nähe von burgas in einem Stadtteil. Haben auch ein eigenes Haus und viel Garten um Gemüse und Obst unbelastet essen zu können. Wir sind jetzt 9 Jahre da und haben keine Lust mehr, zurückzugehen. Wir sind im selben Alter wie ihr.

        Kannst dich gerne über Franz bei uns melden.

        Viele Grüße
        Brigitte

  7. Halo zusammen,
    Ich bin Anita, 50+, EU Rentnerin.
    Auswandern ist für mich nix neues, Bulgarien ist es jedoch!
    Wie ihr euch vorstellen könnt, als EU Rentnerin ist mein Einkommen sehr limitiert.
    Daher möchte ich dem so teuren und aus aktuellem Anlass nicht mehr gut zu lebenden Deutschland entfliehen.
    Was mich interessiert, wo lebe ich am besten in Bulgarien?
    Bin gerne unter Menschen. Unternehme gerne etwas. Alleine und mit anderen.
    Würde da gerne im Mai dahinfliegen und mir das mal genauer anschauen.
    Wie lebt es sich dort? Was muss ich für eine Wohnung bezahlen an Miete?
    Würde gerne Gleichgesinnte um mich haben.
    Was ist mit der Sprache? Kann ein paar, leider kein bulgarisch.
    Kann ich mein Auto mitnehmen?
    Tausend fragen die eine Antwort benötigen.
    Ich bin dankbar über JEDE Info, über jeden Rat, über jede Zuschrift.
    Danke schon mal an alle.

    • Hallo Anita,

      ich fliege im August nach Varna und würde mich gerne mit Dir unterhalten da auch ich auswandern möchte.

      LG Steven

  8. Hallo
    Mein Name ist Maximilian und lebe auch seit knapp 3 Jahren von einer Krankenrente. Leider gefällt mir das Leben in DE immer weniger und ich habe vor einigen Monaten beschlossen, meinen Lebensabend, nicht hier zu verbringen. Zur Auswahl standen Portugal, Kroatien und Bulgarien. Ich habe bereits einige Länder Europas besucht, Bulgarien leider noch nicht. In den letzten Monaten ist Bulgarien aber immer weiter in meinen Fokus gerückt und ich habe mich auch schon an verschiedenen Stellen informiert. Nun bin ich bei meiner Suche, auf deine Seite gestoßen. Solche Sachen wie Facebook etc. nutze ich nicht und ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn sich hierüber Kontakte nach Bulgarien finden würde.
    Eine schöne, übersichtliche und informative Seite.
    Mit freundlichen Grüßen

  9. Evelyn Fröhlich

    Hallo Bulgarien-Franz,

    mein Name ist Evelyn und ich bin 63 Jahre. Am 01.04.2018 komme ich nach Bulgarien und habe erst mal eine Wohnung am Sonnenstrand. Ich finde Deine Seite prima und übersichtlich gestaltet. Ich suche vor allem Leute, die mir den Anfang etwas leichter machen. Komme allein und weiß nur, daß ich mich bei der Polizei und Krankenkasse mit dem Schein aus DE melden muß. Auf Deiner grünen Karte habe ich mir schon E-mail Adressen rausgesucht (finde ich toll) und versuche die Leute von Burgas mal anzuschreiben.
    Ich würde mich später (wenn ich mich eingelebt habe) auch eintragen lassen. Vielen Dank für Deine Arbeit und Grüße von Evelyn

  10. Maikranz, Wolfgang

    Guten Tag zusammen.
    Als Pensionär mit meiner Frau hegen wir den Gedanken nach Bulgarien auszuwandern. Der Gedanke ist noch in der Anfangsphase. Das Leben in Deutschland wird uns mir der Zeit zu teuer. Was könnt ihr uns empfehlen? Sind naturverbunden und etwas handweklich begabt. § Zimmer Wohnung auf dem Land würde uns reichen. Krankenversicherung?
    Über eine Antwort täten wir uns freuen. Simone und Wolfgang

    • Hallo Wolfang, informier dich einfach mal über die Stadtteile von Burgas. Wenn du ohne Auto hier bist ist das ein guter Kompromiss zwischen Versorgung in der Stadt und Leben auf dem Land. Man muss eben auch die Krankhäuser, Fachärzte im Auge haben, wenn man hierher kommt. Darfst dich auch gerne bei mir direkt melden, wenn du noch Fragen hast.
      Wichtig ist, sich vorher gut zu informieren und nicht blauäugig hierher zu kommen. Hier ist nicht Deutschland, vieles ist primitiver, was unter keinen Umständen ein Nachteil sein muss. Mit guten Infos kann das sogar ein großer Vorteil sein. Wir sind im Mai 9 Jahre hier und haben nicht die Absicht nach Deutschland zurückzugehen.

      • Maikranz, Wolfgang

        Hallo Biggi.
        Recht herzlichen Dank für die Info. Es ist erstmal ein Anfangsgedanke. Wir wissen, daß so ein Schritt gut überlegt sein muß. Es wäre schön, wenn wir in Kontakt bleiben könnten. (email: mailadresse an biggi weitergeleitet) Wie kommt Ihr mit der Sprache und vorallen Dingen mit der Schrift zurecht?.
        Viele Grüße aus der Pfalz und ein Frohes Weihnachtsfest wünschen wir Euch.
        Gruß Wolfgang

        • Hallo Wolfgang,
          Biggi’s Vorschlag ist ein guter Rat. Burgas ist angenehm, mit Meeresgarten, Krankenhaus und deutschen bzw. deutschsprachigen Ärzten und gegenüber dem hektischen Sofia ein beschaulicher Ort.

          Wolfgang, gibt es bei Euch eine Volkshochschule mit bulgarisch Kurs, eine Deutsch-Bulgarische Gesellschaft zum BG-Schnuppern? Ein Urlaub oder eine kleine Rundreise vermitteln auch einen Eindruck vom Land.

          Zusätzlich gibt es noch Airbnb, man kann sich in Burgas ein Appartment oder Studio mieten, hat den Vorteil selber einkaufen zu müssen und zu sehen, wie man klar kommt. Ausserdem lernt man die Sprache kennen. Euer Vermieter kümmert sich eventuell um Euch.

          Ich selber habe einen älteren Pons, im Netz gibt es diesen: PONS Power-Sprachkurs Bulgarisch in 4 Wochen. Seid freundlich und es genügen ein paar Worte bulgarisch: Bitte, Danke,guten Morgen, guten Tag, zwei Kaffee bitte und Ihr sprecht einen Bulgaren auf bulgarisch an, was hoch eingeschätzt wird.

          Ein Russe hat bei uns in Tzarevo im Appartementhaus meiner bulgarisch sprechenden Frau geantwortet: sprich russisch oder deutsch mit mir. Das war kein guter Anfang. Der Arsch, wir sind nicht euer Hilfsvolk. So die Gedanken meiner Frau.

          Zu Burgas: im Juli, August ist Burgas voll. Die Bulgaren machen dann gerne Urlaub am Schwarzen Meer. Airbnb, TUI-Hotel, Burgas, Hisarya mit seinen warmen Quellen im Landesinneren alles Möglichkeiten, die man in Betracht ziehen kann. Sprache, geführter Urlaub (Hotel) , freier Urlaub, so kann man Bulgarien kennen lernen. Etwas Geduld und dieses verdammte Kopfschütteln (ja und nein haben das entgegengesetzte Schütteln, als bei uns) braucht es noch. Beim Einkaufen bin ich schon aus dem laden raus, weil ich gesehen und das “Ja” nicht richtig gehört habe. Sehen geht schneller als hören.

          Liebe Biggi, falls ich Burgas etwas positiv dargestellt habe, bitte berichtigen. Ich war immer begeistert von Burgas.

          Allen ein Frohes Fest und einen guten Rutsch, bin über Weihnachten bei meinen Schwiegereltern in Sofia.

          Gruß, Ralf

          • Nein alles bestens dargestellt, Burgas wird mit jedem Jahr schöner und auch der Meeresgarten blüht immer mehr auf. Falls jemand eine Ferienwohnung sucht, auf dem Land, also da wo noch Ruhe herrscht auch in der Hauptsaison, kann auch eventuell bei uns unterkommen. Einfach mal anschreiben.

  11. Auch ich denke an eine Auswanderung nach Bulgarien.Ich würde gerne eine Gegend bevorzugen.wo ich mir als Rentner noch mit meiner Musik etwas dazuverdienen könnte.ich war jahrzehntelang Profimusiker, ich weiß aber, daß es auch in Bulgarien viele und gute Musiker gibt.aber mit meinem Internationalem Programm könnte ich viellecht doch einen guten Job finden.Ich bin auch Komponist und bekomme alle Jahre 2x Tantiemen von der Gema,Würde die Gema daß auch nach Bulgarien überweisen? Vielleicht finde ich ja eine gute bulgarische, oder auch deutsache Sängerin, die mit mir gemeinsam auftreten würde.Wäre der Hammer.

    • Hallo Guten Tag, dein Bericht hört sich fuer mich
      Super an. Ich liebe Musik und koennte nicht ohne sie leben, ebenso brauche ich die Bewegungen dazu eben das tanzen.

      Ich moechte Deutschland auch unbedingt verlassen es macht mich krank ,,, und das sage ich als deutsche.

      Würde mich sehr freuen eine Nachricht zu bekommen.
      Verbleibe mit lieben Gruessen

  12. Hallo Franz. Was für eine schöne Seite. Toll gemacht und sehr informativ für Deutsche die sich über Bulgarien informieren wollen. Ich spiele selber mit dem Gedanken mein HomeOffice nach Bulgarien zu verlegen und verhandle mit meinem Arbeitgeber, in wie weit er mich dabei unterstützen will. Die Einkommenssteuer ist natürlich der Hammer in Bulgarien. 10% Pauschal oder 7,5% als Selbständiger. Allerdings muss man die soziale Absicherung selber übernehmen. Schön wäre auch ein Newsletter, damit man mit der Seite in Kontakt bleiben kann.

    • vielen dank für den newsletter-tipp. sofern sich in der zukunft noch mehr dafür interessieren, würde ich den auch einrichten.-abwarten wie sich die seite entwickelt!

    • Guten Abend ich bin Konstantin aus Bulgarien lebe seit 15 Jahren in Wuppertal,bin eine Bulgare werde mich freuen behiflich zu sein bei Fragen einfach schreiben.

      Mfg Kkonstantin

  13. ..Ich soll einen Kommentar schreiben?!.. etwas unerwartet.. aber bitte.. bin ueber Anettes Facebook-Seite heute zufällig auf deine hier gekommen.. spiele mit dem Gedanken vielleicht in ein paar Jahren, oder schon eher, nach Bulgarien zu ziehen.. lebe von einer Krankenrente und ausserdem geht es mir im Sommer mit Sonne und Wärme viel besser, als im Herbst/Winter.. und in Bulgarien ist der Winter auf jeden Fall kuerzer..bin also einfach neugierig, wie es denen, die schon dort leben geht, und wie man so zurecht kommen kann; finanziell und mit sozialen Kontakten.. Herzliche Gruesse von Marie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.