Home / Preise + Kosten / Kosten für eine Mietwohnung

Kosten für eine Mietwohnung

Kosten für eine Mietwohnung

Kosten für eine Mietwohnung

Die Kosten für eine Mietwohnung sind für einen deutschen Rentner durchaus tragbar. Jedoch sollte man keinen deutschen Standard erwarten!

Die Bulgaren kaufen oder bauen vielmehr ein Haus als das sie in Miete wohnen. Dies ist auch höchstwahrscheinlich der Grund, weshalb es mehr Häuser zum Kauf gibt als Wohnungen zu mieten.

Mietwohnung – Langzeitmiete
In den bulgarischen Zeitungen werden viele teilmöblierte oder möblierte Wohnungen angeboten. Aus diesen Angeboten habe ich den Mittelwert für 1 m² errechnet. Eine Wohnung kostet abhängig von der Lage zwischen 1 EUR und 4 EUR/m².
Quelle: Eigene Recherche

Als Vergleich, in Heidelberg liegt der Mietpreise bei ca. 12 Euro pro Quadratmeter unmöbliert!
Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1885/umfrage/mietpreise-in-den-groessten-staedten-deutschlands

Ungefähre Mieten in Plovdiv als Beispiel
Eine Bekannter der in Plovdiv lebt und arbeitet, hat mir mal diese Zusammenstellung der Mietpreise für Plovdiv zukommen lassen:
> 150 Euro/Monat für ein modernes Studio (1 Zimmer)
> 200-250 Euro/Monat für eine 2-Zimmer Wohnung, zentrale Lage, viele mit Küche, einige schon möbliert.
> 250 – 350 Euro/Monat, 3-4 Zimmer Wohnungen
> ca. 300 Euro/Monat für eine ca. 3-Zimmer, neue Wohnung mit Holzfußböden, voll ausgestattete Küche (Herd und Spülmaschine) Klimaanlage, Balkon und modern möbliert.

Burgas und Varna
In Burgas und Varna muss man für eine nach ortsüblichem Standard möblierte 3-4 Zimmer-Wohnung  ca. 70-90 m² mit ca. 250 Euro bis 300 Euro rechnen, weil in der Stadt! Im Landesinnern bekommst Du das Gleiche für ca. die Hälfte oder sogar noch weniger. Kommt eben auf die Lage an. In Sofia kann die gleiche Wohnung dann schon etwas teurer werden.

Für Studierende
Für ungefähr 40,- EUR bis 70,- EUR pro Monat können ausländische Studierende ein Zimmer im Wohnheim mieten. Dies stellt die preisgünstigste Unterkunftsmöglichkeit dar. Man sollte sich aber früh genug anmelden. Ein privates Zimmer in Sofia kostet ca. EUR 150,- bis EUR 300,-, in ländlicheren Gebieten ca. EUR 100,-.
Quelle: https://www.daad.de/laenderinformationen/bulgarien/land/de/4889-leben-in-bulgarien/

Nebenkosten

Auch die Nebenkosten sind wie bei uns in Deutschland regional unterschiedlich hoch. Ich habe die Gebühren unten in der Liste anhand unserer eigenen Rechnungen vom Haus in Veselie/BG und unten genannter Quelle zusammengestellt.

  • Abfallgebühr =  ca. 20 Euro pro Jahr
  • Fernsehen + Internet = ca. 10-15 Euro pro Monat
  • Strom-Tagestarif = 0,09 €/kWh
  • Strom-Nachttarif = 0,06 €/kWh
  • Wasser = 0,90 €/m³ (schwankend)
  • Gas  1000m³ = 254,75 €
  • Fernheizung 1 MWh = 36,03 €
  • Versicherung (Hausrat, Feuer, Vandalismus oder sonstige) sehr unterschiedlich, ca. 100 Euro und mehr pro Jahr.

Quelle: Einen Teil der Nebenkosten habe ich aus der Webseite der Deutschen Botschaft in Sofia entnommen. http://www.sofia.diplo.de/Vertretung/sofia/de/05/0-Wirtschaft.html Rechte Seitenleiste unter “Datenblatt Bulgarien-pdf”. In dieser zweiseitigen PDF-Datei dann ganz unten “Haushaltspreise in Sofia” (Stand 2017)

Stromanbieter-Stromkosten
Die Stromnebenkosten könnt Ihr auch aus der Webseite des Stromanbieters, der die südöstliche Landesregion inkl. Burgas umd Umgebung versorgt, unter “Punkt 29” entnehmen: https://www.evn.bg/Chastni_klienti/Elektricheska-energia/FAQ-El_Energija-(1).aspx

Kaution

Auch in Bulgarien ist es üblich eine Kaution zu hinterlegen. Bei diesem Prozess sollte man immer eine Vertrauensperson dabei haben, damit die hinterlegte Kaution auch tatsächlich und auch richtig angelegt wird und das Geld bei Auszug nicht weg ist!

Haustiere

Haustiere sind bei der Anmietung meist ein Problem, zumal die Bulgaren ein anderes Verhältnis zu Tieren haben als wir Deutschen. So ist es zum Beispiel mit 2 Katzen so gut wie aussichtslos, eine Mietwohnung zu finden. Neubauwohnungen die von Bulgaren vermietet werden, gehen so gut wie garnicht an Tierbesitzer! Die Bulgaren kennen das ja nicht und Tiere haben im Haus nichts zu suchen. Ist man in der Situation mit Tier, sollte man einen Makler einschalten. Außer man findet einen deutschen Vermieter. 🙂

In jedem Fall sind die Nebenkosten wesentlich billiger als in Deutschland!

10 comments

  1. Lexutt Harry u. Petra

    moin moin, super dieser block. meine frau petra und ich haben vor nach bulgarien auszuwandern. vielleicht lernen wir über diesen block einige menschen kennen. die infos sind gut mit nebenkosten etc. wir sagen danke und werden wieder reinsehen. gruß petra und harry lexutt

  2. Lexutt Harry u. Petra

    Moin.moin, ab den 06.Mai 2018 werden wir für 14 Tage nach Bulgarien kommen. Hierfür suchen wir günstige Unterkünfte. Wir planen unsere Auswanderung und suchen nach deutschen Kontakten, die uns dabei behilflich sein könnten. Über eine Nachricht von Euch würden wir uns sehr freuen. LG Petra und Harry

  3. Ich suche eine 1-2Zim.Wohnung mit Balkon undKüche und Bad , möglich nah am Wasser . Ich habe 2Stubentieger ,die müssen mit !

  4. Gut das es solche Seiten gibt.

  5. Ein Bekannter von mir wohnt nähe Varna. Der bezahlt für eine 2 Zimmerwohnung ca. 2 km vom Meer entfernt 180 EUR kalt. 65 qm groß und auch wenn es keine deutsche Luxusklasse-Wohnung ist, er ist Glücklich damit und wohnt sowieso mehr draußen als drinnen. Wenig Miete und die nähe zum Meer, was willste mehr!

    • Hallo Mark,

      hört sich gut an – gibt´s da noch mehr davon? Ich habe keine Lust mehr, mit 65 nochmals zum Do-it-your-self-Handwerker zu werden. Übliche Renovierung ja; komplettes Haus umbauen? – eindeutig nein…

      • Auch mein Interesse ist anfänglich 2018 dort für 3-4 monate zu erkunden um dann direkt den umzug zu machen. bitte eine kurze mitteilung wohne in nordd.

      • Hallo Harald, mir sind zwei oder drei wohnungen in einem Neubau, in einem Ort am Meer bekannt. Sie liegen zwischen 215 und 250 Euro sind voll möbliert. Falls du weitere Infos benötigst, darfst du dich gerne melden.

    • So etwas suche ich auch , ich brauche keinen Luxus! Allerdings habe ich heute gehört , dass man bei den Mietverträgen sehr aufpassen muss , dass man da nicht betrogen wird und die Wohnung dann im Sommer das 4 fache kostet . Ein Dolmetscher wäre von Vorteil , was nehmen die an Kosten ?

      • Bei den Wohnungen um die es sich handelt spricht der Vermieter perfektes Deutsch. Außerdem kann man verlangen, dass der Mietvertrag in Deutsch oder Englisch abgefasst wird, In diesem Fall dürfte ein deutscher Mietvertrag kein problem sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sorry, aber:

Diese Webseite lebt nur weiter durch dein Interesse am Thema!

Als Lohn für meine kostenlose Arbeit wäre es nett, wenn du einen Kommentar abgeben würdest. Danke für deine Mühe.

Bulgarien-Franz