Home / Preise + Kosten / Kosten für ein Haus in Bulgarien

Kosten für ein Haus in Bulgarien

Bulgarien Haus

Kosten für ein Haus in Bulgarien

Dass die Bulgaren eher ein Haus kaufen als in Miete zu wohnen, habe ich schon erwähnt. Vielleicht ist das der Grund, weshalb ich so viele unfertige Häuser auf dem Land gesehen habe!? In jedem Fall stehen in Bulgarien zahlreiche Häuser zum Verkauf!

Eine Sache vorab
Ich rate jedem, der plant, ein Haus zu kaufen, dies nur über einen Immobilienmakler zu tun, um spätere Überraschungen zu vermeiden! Je nach finanzieller Situation ist auch ein Gutachter keine Fehlinvestition, zumal er Details vom Objekt erkennen kann und somit wesentlich zur richtigen Entscheidung beiträgt. Bei unseren Hauskauf haben wir zusätzlich eine Rechtsanwältin angagiert und darüber sind wir sehr froh gewesen!

Zustand der Häuser
Der Zustand dieser Häuser ist sehr unterschiedlich und man sollte bei einem Hauskauf genau wissen, was man macht bzw. wieviel noch für den Umbau investiert werden muss. Leider ist es oftmnals so, dass die Elektrik veraltet ist, es keinen Anschluss an den Kanal gibt, Drainagen fehlen, Das Haus nicht Isoliert und feucht ist, usw.

Wie bereits erwähnt, hilft ein Gutachter, der ab ca. 600 EUR (je nach Objektpreis) ein Gutachten erstellt, sehr weiter. Solltest du dir beim Hauskauf unsicher sein, kann auch ich dir gerne bei der Entscheidung helfen. Selbstverständlich kann man bei bulgarischen Häuser keinen deutschen Standard erwarten. Die Häuser bzw. die Räume sind meist viel kleiner als in Deutschland und Keller sind ebenso die Ausnahme wie ein zentrales Abwassersystem. Zumindest in den dörflicheren Gegenden.

Häufig ist ein kleiner Garten oder ein Grundstück mit Obstbäumen am Haus dabei und einen Brunnen zum Bewässern darf man hier auch bohren. Und das ist möglich, ohne sinnfreie Auflagen erfüllen oder idiotischen Behördenirrsinn durchlaufen zu müssen! Hierzu benötigt man nur eine Zusage vom Bürgermeister des Ortes. Das genügt! Wer ein Haus mit Außenwandisolierung, Dachisolierung oder einem Engeriepass sucht, dem wünsche ich viel Glück dabei.

Es ist schon so, dass man hier in Bulgarien billige Häuser bekommen kann. Dabei darf man aber mögliche Renovierungskosten nicht unterschätzen, weil das (Bau-) Material, wenn überhaupt, nur unwesentlich billiger ist als in Deutschland! siehe BG online Baumärkte

Die Preise

Preise für ein Haus
Im Landesinnern gibt es Häuser schon ab ca. 2.000 EUR (entsprechend ist der Zustand) und in Meeresnähe muss man für das ungefähr gleiche Haus ca. 20.000 € zahlen. Selbstverständlich gibt es auch Häuser für 200.000 € und mehr. Mit etwas Glück und Geduld kann man aber auch in Meeresnähe ein relativ preiswertes Haus kaufen. Leider sind die meisten (billigen) Häuser in einem schlechten Zustand und müssen renoviert werden. Also Vorsicht beim Kauf einer Immobilie!

Kaufnebenkosten
Als Kaufnebenkosten für einen Hauskauf muss man ungefähr mit 8% – 10% der Kaufsumme rechnen. Diese setzen sich zusammen aus:

  • Vermittlungsprovision Makler ca. 3%
  • Grunderwerbssteuer 3-4% (von Stadt oder Gemeinde erhoben)
  • Gebühr für Notar 1,5%
  • Gebäudeschutzversicherung bis ca. 0,5%
  • Gutachter oder sonstiges ca. 1-1,5%

Haus mieten
Ein auf dem Land liegendes zweistöckiges voll möbiliertes Haus, für bulgarische Verhältnisse aber trotzdem akzeptabel, kann man schon für 250 EUR – 350 EUR/Monat mieten. In der Stadt wird das wesentlich teurer!

Nebenkosten (Strom/Wasser usw.)
Die Nebenkosten werden nach dem Verbrauch gerechnet und stehen bereits auf der Seite: Kosten für eine Mietwohnung

Es gilt auch in Bulgarien nunmehr, dass Schnäppchen immer seltener werden und es vor allem auf die Lage und Qualität einer Immobilie ankommt.

12 comments

  1. Man kann immer verhandeln.
    Balinova Invest und viele andere bieten auch an, ohne Provision zu arbeiten. Wer glaubt, dass die für lau arbeiten, soll das doch weiter glauben.
    Verstehe gar nicht, was diese übertriebene Werbung für diesen einen Makler soll.

  2. Hallo Christian,

    ich kann dir unsern Immobilienmakler gerne nennen, bei dem wir unser Haus gekauft haben. Bitte bei Interesse eine Mail an mich. Gruß

  3. Danke dieser Beitrag ist schon einmal ein guter Einstieg, gibt erste Infos… Kannst du evtl. Immobilienportale empfehlen?
    Beste Grüße
    Chris

    • Werner Dörrenbächer

      Wir haben unser Haus über ein seriöses Immobilienportal gefunden, wo der Käufer keine Provision bezahlen muss.

      • Ein Link wäre nett.

      • es werden nur links zur verfügung gestellt, deren inhalt ich selbst getestet habe, oder die aus offiziellen stellen stammen. werbung ist auf diesen seiten nicht erlaubt. ihr könnt aber gerne hier eure email-adressen austauschen, um miteinander und unabhänig kommunizieren zu können.

        • Werner Dörrenbächer

          Allergrößten Respekt vor deinem Blog. Allerdings solltest du deine eigenen Vorgaben auch einhalten. Wenn du nur Links veröffentlichst, die du selbst getestet hast, solltest du ja auch die Umzugsfirma Nikea BG kennen. Den Link von Biggi hast du unter “neuesten Kommentare” zugelassen, meine Empfehlung für das Immobilien-Portal buyinbg leider gelöscht…
          Nun, Biggi hat diese Empfehlung von mir, da ich mit dieser Firma 2 Umzuge aus DE durchgeführt habe. Der Firmenchef kam uns in DE sogar besuchen, um sich das Transportgut anzusehen. Aufgrund seiner vor Ort gemachten Recherchen kam einige Tage später das unschlagbare Angebot (incl. Transportversicherung)….ich meine, wer macht so was schon?
          Ich finde das sehr schade, zumal du ja nicht alles selber testen kannst. Ein bisschen mehr Vertrauen würde ich mir schon wünschen. Oder wie war das mit den Empfehlungen von Blechhallenherstellern?
          Mit freundlichen Grüßen
          Werner Dörrenbächer / Umgebung Burgas

          • hallo werner, danke für dein feedback. du solltest wissen, dass auch meine partnerin kommentare zulässt oder sperrt. und da sie biggi eben mal kennt und ihr vertraut, wurde der kommentar auch selbstverständlich zugelassen. für die empfehlung der blechhallenhersteller habe ich mich bereits gedankt und hat mit den kommentaren hier meiner meinung nach nichts zu tun. Wenn dir so viel daran liegt, dass der link hier erscheint, dann setz einfach einen neuen kommentar mit dem link ab. gruß

      • Werner Dörrenbächer

        Wir haben unser Haus über ein seriöses Immobilienportal mit Sitz in Varna gefunden. Das Interessante, der Käufer muss keine Provision bezahlen!
        http://de.buyinbg.com/
        Als Ansprechpartnerin empfehle ich die sehr gut deutschsprechende Dessi Nikolova

        • Dafür schlägt diese Firma einige tausend Euro mehr auf den Kaufpreis auf als andere Makler. Muss man sich ausrechnen, ob sich das lohnt.

          Ohne Provision arbeitet auch eine weitere Immobilienfirma, Link gebe ich gerne auf Anfrage weiter.

          • Werner Dörrenbächer

            Das kann ich leider nicht bestätigen. Ich konnte sogar den Kaufpreis meiner Immobilie durch direkte Verhandlung mit dem Anbieter um mehrere Tausend Euro runterdrücken und wurde beim Erwerbsprozess durch diese Immobilienfirma hervorragend betreut!

        • Wenn der Makler keine Provision kassiert, stimmt etwas nicht. Oder ist die Provision vielleicht versteckt auf den Kaufpreis aufgeschlagen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sorry, aber:

Diese Webseite lebt nur weiter durch dein Interesse am Thema!

Als Lohn für meine kostenlose Arbeit wäre es nett, wenn du einen Kommentar abgeben würdest. Danke für deine Mühe.

Bulgarien-Franz