Home / Preise + Kosten / Benzinpreise in Bulgarien

Benzinpreise in Bulgarien

 

Benzinpreise in Bulgarien
Benzinpreise von 2016
Benzinpreise von 2017

Benzinpreise von 2018

Benzinpreise in Bulgarien

Was kostet eigentlich das Benzin in Bulgarien und wie teuer ist Autogas? Unten genannte Benzinpreise sind nicht tagesaktuell und werden lediglich in meinem jährlichen Urlaub erfasst und dann aktualisiert.

Die Tabelle unten gibt einen groben Überblick, wieviel Treibstoffe in Bulgarien ungefähr kosten. Weiter unten findet Ihr einen Link zu den tagesaktuellen Preisen!


Umrechnungskurs 1 Lewa = 0,51 €

Bulgarien 2017
Treibstoff Preis/Liter Preis/Liter
Lewa EUR
Gas 0,80 лв. 0,41 €
Diesel 1,88 лв. 0,96 €
Benzin 1,91 лв. 0,97 €
E10 2,03 лв. 1,04 €
Super 2,13 лв. 1,09 €

Fazit
Die Benzinpreise in Bulgarien sind gegenüber den deutschen Preisen ca. 30% – 35% günstiger. Für bulgarische Verhältnisse ist das Benzin jedoch teuer, wenn man den durchschnittlicher Lohn respektive Gehalt eines Bulgaren kennt.

Tagesaktuelle Benzinpreise europaweit
Hier unter: arcd.de

In Bulgarien tankt man nie selbst!

Eine Sonderheit in Bulgarien ist, dass man nie selbst tanken muss. Kaum ausgestiegen kommt auch schon der Tankwart, dem man einfach sagt, wieviel Liter man haben möchte oder für wieviel Leva getankt werden soll.

Was kostet eigentlich ein gebrauchtes Auto in Bulgarien
Solltest Du dir ein Auto in Bulgarien kaufen wollen, findest Du hier welche: mobile.bg

Die Benzinpreise in Bulgarien schwanken wesentlich weniger als in Deutschland.

27 comments

  1. Guten Tag,
    wer kann uns helfen? Wir sind ein Ehepaar . Ich bin Deutscher und meine Frau ist Bosnierin. Wir wollen nach Varna auswandern. Ich habe 590 Euro Frührente.
    Bekommt eine bosnische Ehefrau sofort auch Aufenthalt in Bulgarien?
    Kann man sein eigenes Auto mitbringen? Ist die Zulassung dort einfach? Steuern und Versicherung guenstig?
    Gibt es in Bulgarien Autogas LPG?
    Wurde mich freuen, kontakte zu netten Menschen aus Bulgarien zu bekommen, da wir Anfang August hier weg sein wollten.
    Bitte um schnelle Antwort

    Liebe Grüße
    Frank und Vesna

    • HalloFrank,

      ich versuch mal Deine Fragen so gut wie es geht zu beantworten.

      1. Aufenthalt in Bulgarien für Deine Frau: wenn sie in D Aufenthaltsrecht hat, müsste Sie eigentlich auch in BG eins bekommen, weil Du ja als Deutscher und EU Bürger derjenige bist, der sie “mitnimmt”. Da würde ich dann aber das Christopheruswerk direkt fragen. Die sind Spezialisten für Auswanderungsfragen. Hier gibt es zwar auch einen zertifizierten Auswandererberater (geschützter Beruf), der ist aber 1. ausgebucht und 2. darf ich hier keine Links reinsetzen .

      2.Auto kannst du mitbringen. Zulassung ist einfach, es gibt dafür sogar Agenturen, die das übernehmen.

      3.Versicherung ohne Kasko kostet so ungefähr 100,– Euro im Jahr, Vignette ca. 40,– Euro im Jahr, Steuern ca. 10 ,– Euro.

      4. Überall gibts Autogas und es kostet stets etwas weniger als die Hälfte vom Benzin.

      Viele Grüße und viel Spass beim Auswandern. Bin schon 15 Jahre hier und immmer noch happy. Klar gibts manschmal Krisen und die Kultur ist eine andere, aber ich komm damit zurecht.

      Übrigens bin ich auch in Varna ansässig und hochzufrieden.

      Maria

  2. Ich weiss nicht ob es in diese Sparte passt, generell finde ich deine Seite super. Gerade die Landkarte mit den deutschen Auswanderern finde ich klasse.

  3. Also das man beim Tanken Trinkgeld gibt, das kenne ich nicht. Wir haben das noch nie gemacht und das machen auch die Bulgaren hier nicht. Aber vielleicht ist das am Meer oder in der Nähe des Meeres anders. Wir tanken und holen immer an der Tanke Gas für unseren Kocher und da gibt keiner Trinkgeld. Auch in den Gaststätten ist das hier nicht üblich. Wenn man 200 Euro verdient, kann man nicht noch Trinkgeld geben. Das wird hier auch nicht erwartet.

    LG Bilkanka

  4. Diese Seite ist sehr hilfreich, sehr informativ.
    Ich werde ab 10 April 2018 in Burgas sein und möchte ich mich für geschäftliche Gelegenheiten informiren lassen. gibt da jemanden mir helfen zu können?
    Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand sich dafür interessiert seigt.

    liebe Grüße

    K. Kisehchi

  5. Übrigens, Benzin und Diesel ist derzeit bei 2,13 Leva

  6. Hallo liebe Bulgarienfreunde!

    Die Seite von Franz ist sehr gut gemacht, vielen Dank dafür lieber Franz.

    Ich werde auf jeden Fall nach Bulgarien auswandern, sobald ich Rente bekomme, das wird leider noch einige Jahre dauern.

    Wenn ich mir die Preise für gebrauchte Fahrzeuge anschauen, lohnt es sich auf jeden Fall nicht dort ein KFZ zu kaufen. Für Informationen zur Ummeldung eines importierten Fahrzeuges und die Kosten für die Versicherung wäre ich sehr dankbar. SFK in DE SF21/30%.

    Bis bald und vielen Dank für die Informationen im Vorraus

    • Hier in bulgarien sind viele autos manilupuliert, Tachostand zum Beispiel, oder werden mit Teilen repariert, die nicht original sind. Daher würde ich immer ein Auto in Deutschland oder Österreich kaufen und hierher überführen. Wir bezahlen für unseren Audi A6 TDI mit 115 PS 150 Euro Versicherung und 40 Euro Steuer im Jahr. Die Ummeldung ist bedeutend günstiger als in Deutschland. Preise kann ich leider keine nennen. Beim ersten Zulassen fällt eine Ecosteuer an, sie liegt ungefähr um die 60 Euro

      • Hallo Biggi. Danke für die Infos. Weißt Du vieleicht wie die Dieselsteuer berechnet wird. Lg. Nikolaus

        • Wir haben einen 2,5 L Diesel, für den zahlen wir 122 Leva. So weit ich informiert bin, hängt es neben den qm³ auch vom Alter des Fahrzeugs ab. Achtung und jetzt kommst: Je älter das Auto umso günstiger. War es wenigstens bisher. Die EU könnte das aber ändern.

    • Zu den Autohaltungskosten kommen dann noch 67,– Leva für die Jahresvignette hinzu.

  7. Ist es denn dann auch üblich, dem Tankwart ein Trinkgeld zu geben? Wenn ja, rundet man auf oder gibt man extra?

    • unsere erfahrungswerte:
      trinkgeld direkt nach dem tanken geben. wenn man vom bezahlen zurück kommt, ist derjenige meist weg oder anderweitig beschäftigt.

      ich habe bisher immer 2 leva = 1 euro gegeben. das hat für ein freundliches lächeln gereicht und als ich von der kasse zurück kam, waren noch die scheiben zu meiner zufriedenheit geputzt!

      • Ah, danke, gleich noch was geklärt. Ich hatte das nämlich so verstanden, dass man gleich auch beim Tankwart zahlt. Alles klar jetzt 😉

    • ich mach das mit dem Trinkgeld serviceabhängig. Manche Tankwart haben so einen “Arbeitseifer” dass man ihnen lieber in Hintern treten würde. Andere putzen dir dagegen sämtliche Scheiben, während sie dein auto tanken. Da gebe ich immer 1 oder 2 Leva, je nachdem. Sie freuen sich immer, also ist das ok. Und das hat lerneffekt, an unserer bevorzugten Shell-Tankstelle ist immer sofort jemand da zum Tanken und natürlich scheiben putzen

  8. tanzen tun wir übrigens nicht, wir tanken!!!

  9. Bei den Benzinpreisen ist es ratsam weniger aufs geld als auf die Benzinmarke zu achten. Wir tanzen nur bei Shell. Die Reichweite ist größer. Gerüchten zufolge wird bei den anderen Tankstellen öfter verdünnt.

    • kann ich bestätigen! bei meinem letzten urlaub in bulgarien hat mir ein bekannter erzählt, dass es einige tankstellen gibt, die das benzin verdünnen. (scheinen die etwas billigeren tankstellen zu machen) den motoren soll es jedenfalls schaden, weshalb er bei den billig anbietern nie tankt.

  10. Vielen Dank. So kann man schon mal einen Eindruck davon bekommen, was dort auf einen zukommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.