Home / Preise + Kosten / Benzinpreise in Bulgarien

Benzinpreise in Bulgarien

 

Benzinpreise in Bulgarien
Benzinpreise von 2016
Benzinpreise von 2017

Benzinpreise in Bulgarien

Was kostet eigentlich das Benzin in Bulgarien und wie teuer ist Autogas? Unten genannte Benzinpreise sind nicht tagesaktuell und werden lediglich in meinem jährlichen Urlaub erfasst und dann aktualisiert.

Die Tabelle unten gibt einen groben Überblick, wieviel Treibstoffe in Bulgarien ungefähr kosten. Weiter unten findet Ihr einen Link zu den tagesaktuellen Preisen!


Umrechnungskurs 1 Lewa = 0,51 €

Bulgarien 2017
Treibstoff Preis/Liter Preis/Liter
Lewa EUR
Gas 0,80 лв. 0,41 €
Diesel 1,88 лв. 0,96 €
Benzin 1,91 лв. 0,97 €
E10 2,03 лв. 1,04 €
Super 2,13 лв. 1,09 €

Fazit
Die Benzinpreise in Bulgarien sind gegenüber den deutschen Preisen ca. 30% – 35% günstiger. Für bulgarische Verhältnisse ist das Benzin jedoch teuer, wenn man den durchschnittlicher Lohn respektive Gehalt eines Bulgaren kennt.

Tagesaktuelle Benzinpreise europaweit
Hier unter: arcd.de

In Bulgarien tankt man nie selbst!

Eine Sonderheit in Bulgarien ist, dass man nie selbst tanken muss. Kaum ausgestiegen kommt auch schon der Tankwart, dem man einfach sagt, wieviel Liter man haben möchte oder für wieviel Leva getankt werden soll.

Was kostet eigentlich ein gebrauchtes Auto in Bulgarien
Solltest Du dir ein Auto in Bulgarien kaufen wollen, findest Du hier welche: mobile.bg

Die Benzinpreise in Bulgarien schwanken wesentlich weniger als in Deutschland.

16 comments

  1. Übrigens, Benzin und Diesel ist derzeit bei 2,13 Leva

  2. Hallo liebe Bulgarienfreunde!

    Die Seite von Franz ist sehr gut gemacht, vielen Dank dafür lieber Franz.

    Ich werde auf jeden Fall nach Bulgarien auswandern, sobald ich Rente bekomme, das wird leider noch einige Jahre dauern.

    Wenn ich mir die Preise für gebrauchte Fahrzeuge anschauen, lohnt es sich auf jeden Fall nicht dort ein KFZ zu kaufen. Für Informationen zur Ummeldung eines importierten Fahrzeuges und die Kosten für die Versicherung wäre ich sehr dankbar. SFK in DE SF21/30%.

    Bis bald und vielen Dank für die Informationen im Vorraus

    • Hier in bulgarien sind viele autos manilupuliert, Tachostand zum Beispiel, oder werden mit Teilen repariert, die nicht original sind. Daher würde ich immer ein Auto in Deutschland oder Österreich kaufen und hierher überführen. Wir bezahlen für unseren Audi A6 TDI mit 115 PS 150 Euro Versicherung und 40 Euro Steuer im Jahr. Die Ummeldung ist bedeutend günstiger als in Deutschland. Preise kann ich leider keine nennen. Beim ersten Zulassen fällt eine Ecosteuer an, sie liegt ungefähr um die 60 Euro

    • Zu den Autohaltungskosten kommen dann noch 67,– Leva für die Jahresvignette hinzu.

  3. Ist es denn dann auch üblich, dem Tankwart ein Trinkgeld zu geben? Wenn ja, rundet man auf oder gibt man extra?

    • unsere erfahrungswerte:
      trinkgeld direkt nach dem tanken geben. wenn man vom bezahlen zurück kommt, ist derjenige meist weg oder anderweitig beschäftigt.

      ich habe bisher immer 2 leva = 1 euro gegeben. das hat für ein freundliches lächeln gereicht und als ich von der kasse zurück kam, waren noch die scheiben zu meiner zufriedenheit geputzt!

    • ich mach das mit dem Trinkgeld serviceabhängig. Manche Tankwart haben so einen “Arbeitseifer” dass man ihnen lieber in Hintern treten würde. Andere putzen dir dagegen sämtliche Scheiben, während sie dein auto tanken. Da gebe ich immer 1 oder 2 Leva, je nachdem. Sie freuen sich immer, also ist das ok. Und das hat lerneffekt, an unserer bevorzugten Shell-Tankstelle ist immer sofort jemand da zum Tanken und natürlich scheiben putzen

  4. tanzen tun wir übrigens nicht, wir tanken!!!

  5. Bei den Benzinpreisen ist es ratsam weniger aufs geld als auf die Benzinmarke zu achten. Wir tanzen nur bei Shell. Die Reichweite ist größer. Gerüchten zufolge wird bei den anderen Tankstellen öfter verdünnt.

    • kann ich bestätigen! bei meinem letzten urlaub in bulgarien hat mir ein bekannter erzählt, dass es einige tankstellen gibt, die das benzin verdünnen. (scheinen die etwas billigeren tankstellen zu machen) den motoren soll es jedenfalls schaden, weshalb er bei den billig anbietern nie tankt.

  6. Vielen Dank. So kann man schon mal einen Eindruck davon bekommen, was dort auf einen zukommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lieber Besucher,

ich würde mich freuen, wenn du als Lohn für meine Arbeit und die kostenlosen Informationen einen Kommentar abgeben würdest.

Danke für deine Mühe.

Bulgarien-Franz

Mit der Nutzung meiner Webseite erklärst Du dich damit einverstanden, dass ich Cookies verwende und hast verstanden, dass alle Angaben auf dieser Webseite ohne Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit sind. Eine Haftung für eventuell eintretende Schäden kann nicht übernommen werden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen